Kultusministerkonferenz

Schulen sollen stärker gegen Antisemitismus vorgehen

14.06.2021

Antisemitismus, Tafel, Kreide, Judenfeindlichkeit, Rassismus
Auf dem Schulhof wird „Jude“ als Schimpfwort benutzt, ein Schulkind fragt, wann Juden das Blut der Christenkinder trinken: Beispiele für Antisemitismus und Vorurteile aus jüngster Zeit. Die Bildungsminister wollen nun stärker gegensteuern.

Corona-Nachholpaket

Warten und Hoffen auf Zuschüsse

08.06.2021

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Zwei Milliarden Euro gibt der Bund wegen Corona für ein schulisches Aufholprogramm für Kinder und Jugendliche. Das klingt zunächst nach viel Geld. Aber Experten reicht die Summe nicht. Ob und wann das Fördergeld überhaupt fließt, ist noch offen. Integrationsstaatssekretärin fordert zusätzliche Anstrengungen für Migranten. Von

Armut, Vermögen, Herkunft

Wer ist sozial schwach?

01.06.2021

Geld, Alter, Armut, Rente, Portemonnai, Euro, Hand
Armut, Vermögen, Herkunft, Bildung, Arbeit. Diese Faktoren bestimmen in Deutschland den sozialen Status einer Person - und sie werden oft vererbt. Eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe und wie sie definiert werden. Von

Kritischer Blick gefragt

Wie fühlt sich wohl ein Schwarzes Kind bei Rassismus in Kinderbüchern?

07.05.2021

Kind, Lesen, Bildung, Schatten, Lernen, Schule
Der Umgang mit dem N-Wort oder rassistischen Illustrationen in Kinderbüchern stellt Eltern, Erzieher und Lehrerinnen vor eine Herausforderung. Experten raten ihnen, sich selbst mit rassistischen Wörtern auseinanderzusetzen. Von

150 Euro pro Kind

Kabinett billigt Milliarden-“Aufholpaket“ für Kinder und Jugendliche

06.05.2021

Euro, Münze, Geld, Ein Euro, Taler, Wirtschaft, Armut, Reichtum
Menschen, die in Deutschland benachteiligt sind, drohen durch die Corona-Krise auf der Strecke zu bleiben. Ein Aufholpaket soll zumindest Kindern und Jugendlichen Nachhilfe, Sport und Ferien ermöglichen. Experten fordern besondere Anstrengungen für Kinder mit Migrationshintergrund.

Sprachhintergrund

Digital literacy – das bedeutet Zeit, Zeit, Zeit, Zeit.

05.05.2021

Christiane Carstensen, MiGAZIN, Integration, Integrationskurs, Integrationslehrerin, Sprachhintergrund
Um nicht alphabetisierte Menschen fit für die digitale Teilhabe zu machen, braucht es Zeit und gut geplanten Unterricht. Bezahlte Vor- und Nachbereitungszeit sind aber immer noch die offenen Flanken der Integrationskurse. Von

Corona-Pandemie

Jugendämter: Zahl der Schulabbrecher könnte sich verdoppeln

19.04.2021

Schule, Stuhl, Tisch, Klassenzimmer, Bildung, Klassenraum
Jugendämter rechnen infolge der Corona-Krise mit 210.000 Schulabbrechern. Die Folgen der Pandemie durchziehe sich durch viele Schichten. Kinder mit ausländischen Wurzeln sind besonders oft betroffen.

Bekenntnisschulen

NRW trennt Grundschulkinder nach Religionszugehörigkeit

16.04.2021

Katholische Grundschule, NRW, Schule, Bildung, Schüler, Ablehnungsschreiben
Ein altes Gesetz sorgt in NRW dafür, dass Grundschulkinder nach ihrer Religionszugehörigkeit getrennt werden. Nicht katholische Kinder haben oft das Nachsehen. Mit einer Petition fordern Eltern und Lehrkräfte die Umwandlung aller staatlichen Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsgrundschulen. Sie wollen ein Ende der Diskriminierung. Von

Slowakei

Wie „Omamas“ Roma-Kindern den Start ins Leben erleichtern

13.04.2021

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Die Slowakei hofft auf viele Millionen von der EU aus dem Wiederaufbau-Fonds. Der soll vor allem Bildungsprojekte fördern. Darauf wollte die Organisation „Cesta Von“ mit ihren „Omamas“ nicht warten. Sie fördert Kinder in den Armutssiedlungen. Von

Studie

Lehrpläne bilden Vielfalt in Deutschland nicht ab

24.03.2021

Schule, Mäppchen, Schulranzen, Ranzen, Kind, Bildung, Grundschule
Lehrpläne spiegeln die gesellschaftliche Vielfalt in Deutschland nicht wider. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. Im Gegenteil: Migration und Integration werden oft als Probleme dargestellt. Experten fordern Einbindung von Migranten bei der Erstellung von Lehrplänen.