Suche nach: Suche

Der Anschlag

Fragen und Antworten zum Gerichtsprozess gegen Halle-Attentäter

22. Juli 2020

Halle, Terror, Waffe, Täter, Schuss, Straße, Gewalt, Straftat
Seit Dienstag muss sich der Halle-Attentäter für den rassistischen Anschlag vor Gericht verantworten. Er hatte zwei Menschen erschossen und schwer bewaffnet versucht, ein Blutbad anzurichten. Ein Überblick über die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Prozess. Von und

Erste Mail vor zwei Jahren

69 Drohschreiben mit „NSU 2.0“ an 27 Empfänger

22. Juli 2020

NSU, 2.0, Rechtsextremismus, Rechterrorismus, Untergrund, Neonazis
Die mit "NSU 2.0" unterzeichneten Drohmails stammen fast alle von derselben Mailadresse. Einem konkreten Verfasser können die Schreiben aber bislang nicht zugeordnet werden. Hessens Innenminister Beuth steht in der Kritik. Opposition spricht von einem unterirdischen Krisenmanagement.

"No justice, no peace"

Einsatz für Integration und Solidarität im Betrieb

22. Juli 2020

Fessum Ghirmazion, Migazin, IG-Metall, Gewerkschaft, Integration
Seit dem gewaltsamen Tod eines schwarzen US-Zivilisten durch Polizisten demonstrieren Millionen Menschen gegen Rassismus, Gewalt und Hetze. Auch Gewerkschaften können ihren Teil beitragen und Diskriminierung in der Arbeitswelt bekämpfen. Von

Bestätigt

Innenministerium bereitet Studie über Gewalt gegen Polizei vor

22. Juli 2020

Polizei, Demonstration, Einsatz, Sicherheit, Demonstration, Gewalt, Hundertschaft
Eine Studie zum Racial Profiling bei den Sicherheitskräften hatte Innenminister Horst Seehofer vor gut zwei Wochen abgesagt. Stattdessen trifft das Bundesinnenministerium Vorbereitungen für eine Studie über Gewalt gegen Polizeibeamte.

Experten warnen

Fleischkonzerne könnten Verbot von Werkverträgen umgehen

22. Juli 2020

Tönnies, Fleisch, Schwein, Kuh, Kalb, Fleischerei, Fleischfabrik
Nach neuen Corona-Ausbrüchen in Schlachthöfen gerät das Werkvertragssystem in die Kritik. Experten bezweifeln jedoch, dass Unternehmer sich das geplante Verbot gefallen lassen. Tönnies soll bereits Tochterunternehmen gründen. Dänemark zeigt, dass es auch anders geht.

Spott und Kritik im Netz

Seehofer fordert Studie über Gewalt gegen Polizisten

21. Juli 2020

Horst Seehofer, Bundesinnenminister, Pressekonferenz, Innenminister, Minister
Eine Studie über rassistische Polizeikontrollen lehnte Horst Seehofer kürzlich ab. "Racial Profiling" sei ohnehin verboten. Jetzt fordert der Innenminister eine Studie über Gewalt gegen Polizei - obwohl ebenfalls verboten; und Studien dazu gibt es auch schon. Im Netz hagelt es Spott und Kritik.

Bundesgerichtshof

Geldstrafen für „Shariah-Police“ rechtmäßig

21. Juli 2020

shariah-polizei, scharia-polizei, sharia-police, wuppertal, salafisten
Die sogenannte „Scharia-Polizei“ hatte im Jahr 2014 bundesweit für Aufregung gesorgt. Jetzt hat der Bundesgerichtshof die Geldstrafen gegen die Wuppertaler Jugendlichen bestätigt. Sein Dortmunder Neonazi-Pendant "Stadtschutz" war straffrei davongekommen.

Sprachhintergrund

Sind Sie Deutschlehrerin und wenn ja, wie viele?

21. Juli 2020

Christiane Carstensen, MiGAZIN, Integration, Integrationskurs, Integrationslehrerin, Sprachhintergrund
Integrationskurs-Lehrerinnen bringen nicht nur Sprache bei, sondern sie sind auch Konfliktschlichterinnen und Sozialarbeiterinnen. Seit Corona sind sie zudem Fachkraft für zeitgleichen-Streaming-und-Präsenzunterricht und Screenshot-Checkerinnen. Von

Halle-Attentäter vor Gericht

Mythos des „isolierten Einzeltäters“ aufdecken

21. Juli 2020

Halle, Terror, Waffe, Täter, Schuss, Straße, Gewalt, Straftat
Der Attentäter, der am 9. Oktober 2019 einen Anschlag auf die Synagoge in Halle verübte und zwei Menschen tötete, steht ab Dienstag vor Gericht. Nebenklagevertreter fordern, den Mythos des "isolierten Einzeltäters" aufzudecken.

Interview mit Ronen Steinke

Juden werden alleine lassen

21. Juli 2020

Synagoge, Stern, David, Kuppel, Religion
Der Autor Ronen Steinke fordert in seinem neuen Buch "Terror gegen Juden" einen besseren Schutz jüdischer Einrichtungen in Deutschland. Im Lichte des Prozesses gegen den Halle-Attentäter fordert er im Gespräch die Behörden auf, Minderheiten konsequenter zu schützen. Von