Ressort: Anerkennung in Deutschland

Ressort Anerkennung in Deutschland in chronologischer Reihenfolge:

Anerkennung ausländischer Abschlüsse

„Es ist schön zu sehen, wie viel Selbstvertrauen Menschen wiedergewinnen.“

25.01.2015

Seit April 2012 ist das Anerkennungsgesetz in Kraft. Mehrere zehntausend Anerkennungsverfahren wurden seitdem durchgeführt. Zeit für ein kleines Fazit: Was hat das Gesetz gebracht und was gibt es noch zu tun? Wir sprachen mit Ralf Maier, Leiter des Referats „Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“ im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Grundlagen

Anerkennungsverfahren einfach erklärt

28.12.2014

Sie haben Ihren beruflichen Abschluss im Ausland erworben und wollen in Deutschland in Ihrem Beruf arbeiten? Dann können oder müssen Sie Ihren ausländischen Abschluss anerkennen lassen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Anerkennungsverfahren.

Laila Alims Erfolgsgeschichte

Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpflegerin

28.12.2014

Bereits 1985 kam Laila Alim aus Afghanistan nach Deutschland. Nach einigen Umwegen arbeitet sie nun als anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin in der ambulanten Pflege.

Anpassungsqualifizierung

Zusätzliche Prüfung oder Lehrgang für eine volle Anerkennung

28.12.2014

Sie haben einen Antrag auf Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses gestellt. Die Anerkennungsstelle hat allerdings festgestellt, dass zwischen Ihrer Berufsqualifikation und der deutschen Ausbildung keine komplette Gleichwertigkeit besteht? Kein Grund zur Sorge!

Gaspare Marullis Erfolgsgeschichte

Volle Anerkennung als Industriemechaniker ohne Umwege

28.12.2014

Seit Januar 2012 lebt der Italiener Gaspare Marulli (36) in Deutschland. Weil seine langjährige Berufserfahrung im Anerkennungsverfahren berücksichtigt wurde, bekam er ohne Umwege die volle Anerkennung als Industriemechaniker.

Łukasz Wesołowskis Erfolgsgeschichte

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik nach einem Anpassungslehrgang

28.12.2014

Łukasz Wesołowskis polnischer Abschluss als Elektromechaniker wurde zunächst nur zum Teil anerkannt. Nach einem Anpassungslehrgang erhielt Herr Wesołowski die volle Anerkennung als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik.