Anzeige
Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

TV-Tipps des Tages

23.02.2016 – AfD, Pegida, Islam, Saudi Arabien, Gaza, Syrien, Flüchtlinge

TV-Tipps des Tages sind: Thema: Umstrittenes Saudi-Arabien; Syrien - Ein Schlachtfeld. Terror, Massaker, Exodos. Dies sind die Assoziationen, die man heute mit Syrien verbindet; Milliardenindustrie Flüchtlingshilfe; AfD - Populismus als Alternative Goodbye Ausland, hallo Heimat! Das Schwein von Gaza

Von Mittwoch, 24.02.2016, 8:09 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 23.02.2016, 22:56 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Thema: Umstrittenes Saudi-Arabien
Das Königreich Saudi-Arabien ist eine absolute Monarchie auf der arabischen Halbinsel. Der Islam wird hier besonders streng ausgelegt und gelebt. Das phoenix Thema zeigt, welche Rolle das Land im Anti-Terror-Kampf und in der aktuellen Flüchtlingskrise spielt. Moderator Stephan Kulle spricht darüber mit dem deutsch-ägyptischen Politologen Abdelasiem El Difraoui und Nahost-Korrespondent Volker Schwenk, der eine Reportage über den Anti-Terror-Kampf in Saudi-Arabien gemacht hat. Mi, 24. Feb · 09:30-10:45 · PHOENIX

Thema: Schlachtfeld Syrien
Syrien – Ein Schlachtfeld. Terror, Massaker, Exodos. Dies sind die Assoziationen, die man heute mit Syrien verbindet. In unserem Thema beschäftigen wir uns mit einem Land in dem der Tod Alltag geworden ist. Doch um die Seele des Landes zu verstehen und um das Ausmaß dieser Tragödie zu begreifen, gehen wir erstmal in der Zeit zurück und zeigen ein Land, in dem Christen und Muslime zusammen lebten und Touristen eine Wiege der Menschheit besuchen. Das war vor 6 Jahren. Syrien. Vom Traum aus 1000 und eine Nacht zum grausamen Alptraum. Mi, 24. Feb · 10:45-12:00 · PHOENIX

___STEADY_PAYWALL___

Milliardenindustrie Flüchtlingshilfe
Der Andrang der Flüchtlinge schafft Mangel allerorts. Die Nachfrage ist groß, das Angebot klein. Unternehmen und Einzelpersonen profitieren seit Monaten davon. Mit rasanter Geschwindigkeit entsteht gerade eine neuer Milliardenmarkt, ein ganz legaler Markt, der von der Überforderung der EU und anderer profitiert. Wer schlägt aus der Not womit Profit? Was haben die Helfer von ihrer Hilfe? Diesen Fragen geht „exakt – Die Story“ auf den Grund. Der Film durchleuchtet investigativ die Milliardenindustrie Flüchtlingshilfe, thematisiert mit Experten die Fehlentwicklungen der letzten Monate und versucht alternative Lösungswege aufzuzeigen. Mi, 24. Feb · 20:45-21:15 · MDR Sachsen

AfD – Populismus als Alternative
In Brandenburg hat die AfD im Herbst 2014 das bisher beste Wahlergebnis ihrer kurzen Geschichte bundesweit erzielt.Die Landtagsfraktion der AfD ist doppelt so groß wie die der Grünen. Die Rechts-Alternativen reden im Parlament vom „Asylchaos“, sympathisieren auf der Straße mit der islamfeindlichen Pegida und wettern vor Journalisten gegen die „Meinungsdiktatur der Altparteien“. Mi, 24. Feb · 21:00-21:45 · PHOENIX

Goodbye Ausland, hallo Heimat!
Wer auswandert, sucht sein Glück. Doch fern der Heimat ist das Leben oft härter als zu Hause. Immer mehr Auswanderer kehren seit der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise zurück, wie Christiane Brenner. Die Fremdsprachensekretärin ging, der Sprache wegen, für ein paar Monate ins Baskenland. Sie blieb neun Jahre und arbeitete freiberuflich als Übersetzerin. Mit fast 50 Jahren muss sie das sonnige Land verlassen und in ihrer Heimat wieder ganz von vorne anfangen: „Die Situation in Spanien wird immer schlimmer. Viele sind arbeitslos, ich habe so gut wie keine Aufträge mehr“, erzählt sie. In Deutschland könnte Christiane Brenner Hartz IV beantragen, doch sie möchte nicht vom Staat abhängig sein. Fürs Erste kommt sie bei ihrer Mutter unter, doch sie muss Arbeit und eine eigene Wohnung finden. Gelingt es der Powerfrau in Deutschland wieder Fuß zu fassen? Mi, 24. Feb · 21:00-21:45 · SWR BW

Das Schwein von Gaza
Schweine sind unreine Tiere. Das ist einer der wenigen Punkte, in denen sich Juden und Muslime in Gaza einig sind. Und deswegen hat der mittellose palästinensische Fischer Jafaar auch ein großes Problem, als ihm eines Tages plötzlich ein Eber ins Netz geht. Er muss das Hängebauchschwein so schnell wie möglich loswerden – aber wie? Weder der deutsche UN-Funktionär noch sonst jemand hat Interesse an dem Tier. Doch dann ergibt sich eine sehr ungewöhnliche Möglichkeit, mit dem Schwein Geld zu verdienen. Und die ist nicht ganz ungefährlich. Mi, 24. Feb · 22:45-00:20 · RBB Berlin

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)