Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

TV-Tipps des Tages

05.10.2015 – Flüchtlinge, Asyl, Syrien, IS Terror, Fachkräfte, Türken

TV-Tipps des Tages sind: Brisant: Integration: Wie Muslime Flüchtlingen helfen; Asyl in deutschen Wohnzimmern; Terrorkrieg im Internet; cosmo tv: Fachkräfte - Erfolgreich gesucht, aber wirklich gefunden? "Hier ist unsere Heimat": 50 Jahre Türken in Deutschland - ARD-Themenwoche "Heimat".

Von Montag, 05.10.2015, 8:09 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 04.10.2015, 21:30 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Brisant
Themen u.a.: * Amok-Lauf in Oregon: Augenzeugen berichten vom Massaker am US-College * Integration: Wie Muslime Flüchtlingen helfen * Vorbild für andere Verbraucher? Gasrebell wehrt sich gegen Wucherrechnungen * Happy Birthday: Horst Janson wird 80 Jahre * PUR-Star im Interview: Neue Single „Achtung“ als Zeichen für Respekt. Mo, 5. Okt · 09:00-09:45 · MDR Sachsen

Asyl in deutschen Wohnzimmern
Meine Frau und ich waren oft im Ausland und wir haben viel Gastfreundschaft erlebt. Nun wollen wir davon etwas zurückgeben.“ Aus diesem Grund entscheiden sich der Berufsschullehrer Guido L. und seine Frau Marion, Flüchtlinge in ihrem Haus aufzunehmen. Die Stadt Saarbrücken vermittelt ihnen eine alleinstehende Syrerin mit zwei kleinen Kindern, gerade richtig für die separate Zwei-Zimmer-Wohnung im Haus des Ehepaars. Mo, 5. Okt · 14:45-15:30 · PHOENIX

___STEADY_PAYWALL___

Terrorkrieg im Internet
Am Boden morden, plündern oder zerstören. Anschließend im virtuellen Raum die Weltöffentlichkeit mit schrecklichen Bildern schockieren und gleichzeitig die eigenen Anhänger weiter radikalisieren: Der sogenannte „Islamische Staat“, abgekürzt IS, ist die erste Terrororganisation, die kühl berechnend auf die Macht der Bilder und elektronischer Botschaften setzt. Dabei geht es schon längst nicht mehr um die Verbreitung von abstoßenden Videos.

Laut der übereinstimmenden Ansicht von Sicherheitsexperten aus aller Welt haben islamistische Gruppen aus dem Umfeld des IS eine neue Front eröffnet: Sie wollen den Terror in den Westen tragen, um dort über das Internet Angst und Schrecken zu verbreiten. Kritische Infrastrukturen zu hacken, wie Wasserwerke, Energieversorger oder staatliche Einrichtungen seien für sie, so prahlen Jihadisten ganz offen im Netz, kein Problem. Terrorexperten in aller Welt nehmen diese Drohungen sehr ernst. Derartige Angriffe können im schlimmsten Fall unsere hochkomplexen und vernetzten Gesellschaften binnen Sekunden ins Chaos stürzen. Mo, 5. Okt · 16:45-17:15 · PHOENIX

cosmo tv
Themen: * Fachkräfte – Erfolgreich gesucht, aber wirklich gefunden? * Mein Heimatland – Was und wo ist das eigentlich? * Nelly Kostadinova – Ein Koffer, 50 DM und viel Mut * Lieblingsgerichte – Der Duft von zu Hause * Der Talentscout – Nur keine Angst vor der Uni. Mo, 5. Okt · 19:30-20:00 · ARD-alpha

„Hier ist unsere Heimat“
50 Jahre Türken in Deutschland – ARD-Themenwoche „Heimat“. Am 30. Oktober 1961 wurde das deutsch-türkische Anwerbeabkommen unterzeichnet. Die ersten türkischen Einwanderer kamen darauf mit Zügen in die Bundesrepublik, um hier als Gastarbeiter vor allem in der Industrie zu arbeiten. Der Film porträtiert Türkinnen und Türken, die in Deutschland ihren Weg gemacht und sich erfolgreich integriert haben, und das nicht als Gemüsehändler oder Döner-Verkäufer, sondern in Berufen, an die vermutlich nicht jeder denkt, wenn von „Türke“ die Rede ist. Die Doku zeigt: Deutschland ist nicht erst seit heute ein Einwanderungsland. Mo, 5. Okt · 21:00-21:45 · ARD-alpha

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)