Türkische Presse Türkei

29.10.2014 – 91. Jahrestag, Republik, Türkei, Flüchtling, Atatürk, Syrien

Die Themen des Tages sind: Herzlichen Glückwunsch zum 91. Jahrestag unserer Republik; Museum des Atatürk-Hauses in Thessaloniki eröffnet; Flüchtlings-Gipfel in Berlin; 779 Millionen Umsatz von drei Banken; 2016: Autos unter dem Bosporus

Von TRT Mittwoch, 29.10.2014, 12:15 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 29.10.2014, 12:15 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Herzlichen Glückwunsch zum 91. Jahrestag unserer Republik
Sabah verweist unter der Schlagzeile ‚Herzlichen Glückwunsch zum 91. Jahrestag unserer Republik‘ auf die Bedeutung des Tages und erinnert daran, dass in neun Jahren die Republik den 100. Jahrestag feiern wird.

___STEADY_PAYWALL___

Museum des Atatürk-Hauses in Thessaloniki eröffnet
Hürriyet schreibt anlässlich des Republikfestes, das Kulturministerium der Türkischen Republik habe das Atatürk-Haus in der griechischen Stadt Thessaloniki mit 50 Atatürk-Exponaten aus verschiedenen Museen in der Türkei bereichert. Auch eine Silikonstatur von Atatürks Mutter wartet auf die Besucher. Für die Neueröffnung des Museums wurde der heutige 29. Oktober festgelegt.

Flüchtlings-Gipfel in Berlin
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile ‚Flüchtlings-Gipfel in Berlin‘, auf der internationalen Konferenz in Berlin zur Lage der syrischen Flüchtlinge in den Nachbarländern Syriens habe Vize-Aussenminister Naci Koru die Türkei vertreten. Vor allem die Koordination der Hilfsarbeiten für die 3,2 Millionen Flüchtlinge habe auf der Konferenz im Vordergrund gestanden.

779 Millionen Umsatz von drei Banken
Auf der Wirtschaftsseite von Star lesen wir unter der Schlagzeile ‚779 Millionen Umsatz von drei Banken‘, türkische Banken würden weiterhin ihre Bilanz für die ersten 9 Monate veröffentlichen. Drei Banken haetten in ihren Bilanzen für die ersten 9 Monate einen Gesamtumsatz von 779 Millionen Lira ausgewiesen.

2016: Autos unter dem Bosporus
In Milliyet lesen wir unter der Schlagzeile ‚2016: Autos unter dem Bosporus‘, Verkehrsminister Lütfi Elvan habe die Fertigstellung des Eurasien Straßentunnels unter der Bosporus Meerenge für Ende 2016 angekündigt. Elvan zufolge seien 1,27 Kilometer des 5,4 Kilometer Tunnels unter dem Bosporus bereits fertig. Indessen würde Marmaray, der den europäischen Kontinent mit dem asiatischen über einen Schienensystem unter dem Meer verbindet, heute seinen ersten Geburtstag feiern.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)