TV-Tipps des Tages

21.10.2014 – Moschee, Ephesos, Türkei, IS Terror, Muslime, Integration

TV-Tipps des Tages sind: cosmo tv: Die Integration ist ein Jahrhundertthema; Ephesos - Weltstadt der Antike; Menschen bei Maischberger: Der Kreuzzug des "IS": - Wird aus dem Glaubenskrieg ein Flächenbrand? Allahs gottlose Krieger" nannte der "Spiegel" sie kürzlich

Von Dienstag, 21.10.2014, 8:09 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 19.10.2014, 11:06 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

cosmo tv
Die Integration ist ein Jahrhundertthema. Sie ist in die Mitte der Gesellschaft gerückt und in den Fokus der Innen- und Gesellschaftspolitik in Deutschland. Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Cosmo TV ist nah dran am Leben und Lebensgefühl. Natürlich macht Cosmo TV auch keinen Bogen um Streitthemen wie „Rütli-Schule“, „Mohammed-Karikaturen“ oder „Ehrenmorde“. Das Besondere an Cosmo TV: Hier gibt es keine fertigen Meinungen, alle Seiten kommen zu Wort. Cosmo TV ist vor allen Dingen neugierig und geht den Dingen auf den Grund. Moderiert wird Cosmo TV von Till Nassif. Di, 21. Okt • 16:00-16:30 • ARD-alpha

Ephesos – Weltstadt der Antike
Dokumentation (Kultur – Archäologie) – Film von Alfred Vendl (aus der ORF-Reihe „Universum“). Seit mehr als 100 Jahren liegt das Geschick der archäologischen Grabung in Ephesos – in der Nähe der türkischen Stadt Izmir – in österreichischen Händen. Was ursprünglich als Schatzsuche nach dem geheimnisumwitterten Tempel der Artemis, dem Artemision, einem der Weltwunder der Antike begann, wurde unter österreichischer Leitung zu einer systematischen Aufarbeitung unzähliger Grabungsfunde – mit dem Ziel, die historischen Zusammenhänge dieser von Legenden und Mythen umrankten Stadt Kleinasiens zu klären. Große Namen wie Krösus, Alexander der Große, Marcus Antonius, Cleopatra, der Apostel Paulus, Johannes der Evangelist und die Gottesmutter Maria sind eng mit dem „Mythos Ephesos“ verbunden. Di, 21. Okt • 16:15-17:00 • 3sat

___STEADY_PAYWALL___

Menschen bei Maischberger
Der Kreuzzug des „IS“: – Wird aus dem Glaubenskrieg ein Flächenbrand? „Allahs gottlose Krieger“ nannte der „Spiegel“ sie kürzlich: Die Terrormilizen des „Islamischen Staats“. Seit Monaten erscheint die westliche Welt unfähig, den Vormarsch zu stoppen. Im Gegenteil: Radikalisierte Muslime aus Europa lassen sich vom „IS“ rekrutieren. Rächt sich das lange politische Zaudern? Und kann sich der Glaubenskrieg an der türkischen Grenze auf die Türkei und dann sogar weiter nach Europa ausweiten? Di, 21. Okt • 22:45-00:00 • Das Erste (ARD)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)