Türkische Presse Türkei

21.05.2014 – Bosnien, Balkan, MAN, Türkei, AFAD, UNICEF, ILA 2014 Berlin

Die Themen des Tages sind: Überschwemmungen und Erdrutsche auf dem Balkan; Die Türkei wird um vier Prozent wachsen; MAN wird von Deutschland in die Türkei; Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2014 in Berlin; Büyüküstün neue Botschafterin der Türkei bei der UNICEF

Von TRT Mittwoch, 21.05.2014, 10:52 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 21.05.2014, 12:12 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Überschwemmungen und Erdrutsche auf dem Balkan
Die Tageszeitung Yeni Safak berichtet über die verheerendsten Überschwemmungen und Erdrutsche auf dem Balkan seit 120 Jahren. Die Naturkatastrophe habe Millionen von Menschen beeinträchtigt. In Bosnien bestehe die Gefahr einer Epidemie. Der Türkische Rote Halbmond und der Katastrophenschutz (AFAD) hätten Hilfskampagnen eingeleitet. Die Hilfen für die betroffenen Menschen seien mit LKWs der Türkischen Agentur für Zusammenarbeit und Entwicklung (TIKA) nach Bosnien gebracht worden.

___STEADY_PAYWALL___

Die Türkei wird um vier Prozent wachsen
Unter dem Titel:“Die Türkei wird um vier Prozent wachsen“ veröffentlicht die Zeitung Vatan die Erklärung von Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci. Nach Worten von Zeybekci werde die türkische Wirtschaft im laufenden Jahr um vier Prozent wachsen. Die Türkei erwarte, dass der Internationale Währungsfond und die Weltbank die Prognosen für das laufende Jahr, nach oben korrigieren. Das Wachstum der Türkei im ersten Quartal des laufenden Jahres werde höher seien, als im letzten Quartal von 2013.

Absichtserklärung über die F-35 Motoren unterzeichnet
Einer Meldung der Zeitung Habertürk zufolge, wurde die Absichtserklärung über den F-35 Motor unterzeichnet. Das Staatssekretariat des Verteidigungsministeriums und die Firma Pratt&Whitney (P&W) hätten eine Absichtserklärung im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen für die Wartung der Motoren der F-35 Maschinen unterzeichnet. Nach der Zustimmung der US-Administration werde eine dauerhafte Zusammenarbeit mit P&W beginnen. Der Absichtsbrief sei ein Zeichen für das Vertrauen von P&W an die Türkei und die Garantie für das gemeinsame Kampfmaschinenprogramm.

MAN wird von Deutschland in die Türkei
In der Zeitung Sabah lesen wir einen Artikel über Investitionen in der Türkei. Das renommierte deutsche Unternehmen MAN werde seine Busproduktion von Deutschland in die Türkei verlegen. Der LKW- und Bushersteller MAN werde sein einziges Werk für Busproduktion in Deutschland schließen und in die Türkei verlegen. Das Unternehmen habe mitgeteilt, dass die Firma bis Ende 2015 die Produktionsstätte im deutschen Plauen schließen werde.

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2014 in Berlin
Das Tagesblatt Hürriyet berichtet über die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2014 in Berlin. Unter dem Titel: „ Partnerland Türkei“, meldet die Zeitung, die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2014 in Berlin sei von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verkehrsminister Lütfi Elvan gemeinsam eröffnet worden. An der Ausstellung nehmen 1200 Firmen aus 40 Ländern teil.

Büyüküstün neue Botschafterin der Türkei bei der UNICEF
In der Tageszeitung Aksam lesen, wir, die Schauspielerin Tuba Büyüküstün sei die neue Botschafterin der Türkei bei der UNICEF. Büyüküstün werde sich mit den Problemen der Kinder beschäftigen und auf Lösungen hinweisen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)