Anzeige

Türkische Presse Türkei

05.12.2013 – Visumfreiheit, EU Beitritt Türkei, Hacettepe, Genf-2, Davutoğlu

Die Themen des Tages sind: Einigung über Genf-2 in Katar; Davutoğlu in Brüssel: Ohne Visum in die EU im Zusammenhang mit dem Rücknahmeabkommen; Wir die Hoffnung der europäischen Arbeitslosen; Drei türkische Universitäten in den Top Ten; Werbefilm von Messi und Kobe hat THY beflügelt

Von TRT Donnerstag, 05.12.2013, 11:14 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05.12.2013, 11:37 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Einigung über Genf-2 in Katar
Sabah berichtet unter der Schlagzeile „Einigung über Genf-2 in Katar“, im Mittelpunkt der eintägigen Kontakte von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan in Katar hätten Syrien und die Genf-2-Konferenz gestanden. Dem Blatt zufolge hätten Erdogan und der neue Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani Meinungsübereinstimmung darüber erzielt, dass die syrischen Oppositionellen unter einem Dach vereint an der Konferenz in Genf teilnehmen, um ihre Forderungen auf starke Weise zur Sprache bringen zu können. Bei der Eröffnung des neuen Botschaftsgebäudes in Doha habe Ministerpräsident Erdogan gesagt, die Türkei und Katar würden sich intensive darum bemühen, die Region in ein Friedensbecken zu verwandeln.

___STEADY_PAYWALL___
Anzeige

Ohne Visum in die EU
Yeni Safak meldet unter der Schlagzeile „ohne Visum in die EU“, im Zusammenhang mit dem Rücknahmeabkommen, das den türkischen Bürgern den Weg für eine Visafreiheit ebnen werde, sei Einigung erzielt worden. Dem Blatt zufolge sei Außenminister Ahmet Davutoğlu in Brüssel mit EU-Funktionären zusammengekommen und danach erklärt, das Rücknahmeabkommen werde am 16. Dezember in Ankara unterzeichnet. Die türkische Bevölkerung werde spätestens in dreieinhalb Jahren eine Visafreiheit in EU-Staaten bekommen.

Wir die Hoffnung der europäischen Arbeitslosen
Aus den Wirtschaftsseiten von Star erfahren wir unter der Schlagzeile „wir die Hoffnung der europäischen Arbeitslosen“, in 1961 sei von Istanbuler Bahnhof Sirkeci der erste Zug mit türkischen Arbeiten nach Europa aufgebrochen und nach mehr als 50 Jahren habe sich das Blatt gewandelt. Die Zahl der Anträge für eine Beschäftigung in der Türkei sei auf mehr als 400.000 gestiegen und die meisten Anträge würden aus Deutschland kommen. Sogar aus den USA seien mehr als 50.000 Anträge gestellt worden, heißt es weiter in dem Blatt.

Drei türkische Universitäten in den Top Ten
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „drei türkische Universitäten in den Top Ten“, „Times Higher Education“ habe in dem Ranking von Hochschulen nun erstmals auch eine Liste der besten Universitäten in den BRICS-Staaten und den Schwellenländern veröffentlicht. Demnach seien drei Universitäten in den Top Ten und sieben Universitäten unter den besten 100. Die Bogazici Universität, die Orta Dogu Teknik Universität und die Istanbul Teknik Universität seien unter den besten zehn. Die Bilkent Universität, die Koc Universität, die Istanbul Universität sowie die Hacettepe Universität seien unter den besten 100.

Werbefilm von Messi und Kobe hat THY beflügelt
Milliyet berichtet unter der Schlagzeile „Werbefilm von Messi und Kobe hat THY beflügelt“, der weltweit ausgestrahlte neue Werbefilm der Turkish Airlines habe großes Interesse erweckt. In dem Werbefilm mit den beiden Superstars des internationalen Sports werde die Konkurrenz zwischen Lionel Messi und Kobe Bryant erzählt. Seit dem 3. Dezember hätten mehr als 1,5 Millionen User das Video bei YouTube gesehen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)