Vor dem Urlaub prüfen!

Aufenthaltserlaubnis und Reisepass noch gültig?

Der Sommer steht vor der Tür und die Urlaubszeit naht. Menschen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und einen Aufenthaltstitel benötigen, sollten jetzt prüfen, ob die Aufenthaltserlaubnis und der Reisepass gültig sind.

Dienstag, 21.05.2013, 8:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 23.05.2013, 3:51 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Grenzbehörden und Fluggesellschaften im In- und Ausland müssen prüfen, ob die Reisedokumente gültig sind. Ist das nicht der Fall, wird die Fluggesellschaft den Transport aufgrund internationaler Bestimmungen zwingend ablehnen.

Das kann im Einzelfall bedeuten, dass die Reise nicht angetreten werden kann bzw. vor der Rückkehr nach Deutschland ein Visum bei einer deutschen Auslandsvertretung beantragt werden muss. Die Auslandsvertretung muss dann wiederum bei der Ausländerbehörde nachfragen, ob die Voraussetzungen für die Wiedereinreise vorliegen. Ein zeitaufwendiges Verfahren, das wertvolle Urlaubszeit kostet oder sogar zur unfreiwilligen Verlängerung des Urlaubs führen kann.

___STEADY_PAYWALL___

Daher: Jetzt prüfen, ob die Aufenthaltserlaubnis und der Reisepass noch gültig sind. Für die Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen sind die jeweiligen Ausländerbehörden am Wohnort zuständig, für die Ausstellung eines Reisepasses die jeweilige Auslandsvertretung des Heimatlandes.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)