Türkische Presse Türkei

15.09.2012 – Erdoğan, Muslime, Bosnien, Paris, ILA, Anti Islam Film, Türkei

Die Themen des Tages sind: Erdoğan zur Bevölkerungszuwachs in Bosnien-Herzegowina: „3 Kinder reichen nicht, es müssen 5 sein“; Internationalen Luft-und Raumfahrtmesse ILA: Türkische Sterne haben Berlin verzaubert; Islam-Feindliche Film: Das ist der Verantwortliche für die weltweiten Unruhen; Unterirdischer Friedhof ist Touristen-Magnet

Von TRT Sonntag, 16.09.2012, 12:13 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 16.09.2012, 12:13 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Erdoğan zur Bevölkerungszuwachs in Bosnien-Herzegowina: „3 Kinder reichen nicht, es müssen 5 sein“
Milliyet berichtet unter der Schlagzeile „3 Kinder reichen nicht, es müssen 5 sein“, Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe gesagt, der Bevölkerungszuwachs in Bosnien-Herzegowina sei gesunken. Deshalb müsse jede Familie fünf Kinder bekommen. Weiter schreibt das Blatt, Erdogan habe betont, nach dem Daytoner Friedensabkommen seinen 17 Jahre vergangen und die in 1995 auf die Welt gekommenen Kinder seien heute im Studentenalter. Wenn nach dem Friedensabkommen in Betracht auf die schmerzhaften Erfahrungen eine unterschiedliche Generation ausgebildet worden wäre, wäre auch die Zukunft von Bosnien-Herzegowina entsprechend unterschiedlich geworden. Aber noch sei es nicht zu spät. Wenn nötig, könne damit auch heute begonnen werden. Die Kinder dürften nicht mit den Vorurteilen von früher, sondern müssten mit der Toleranz von heute auf die Zukunft vorbereitet werden. Um auch künftig eine junge und dynamische Bevölkerung zu besitzen, müsse die Bevölkerungszahl in Bosnien-Herzegowina wachsen. Deshalb seien 3 Kinder nicht genug, es müssten mindestens 5 Kinder sein, habe Ministerpräsident Erdogan gesagt.

___STEADY_PAYWALL___


Internationalen Luft-und Raumfahrtmesse ILA: Türkische Sterne haben Berlin verzaubert
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „Türkische Sterne haben Berlin verzaubert“, im Rahmen der Internationalen Luft-und Raumfahrtmesse ILA, die zu der weltweit größten Messe für Luftfahrt zählt, habe das Akrobatikteam der türkischen Luftwaffe “Türk Yildizlari“ ihre erste Flugschau dargeboten. Bei der Schau mit acht Jets hätten die türkischen Piloten ihr Können gezeigt und den Zuschauern Adrenalin pur geboten. Die 25-minütige Flugschau sei von den Messebesuchern mit großer Bewunderung und Begeisterung verfolgt worden.

Islam-Feindliche Film: Das ist der Verantwortliche für die weltweiten Unruhen
Vatan schreibt unter der Schlagzeile „das ist der Verantwortliche für die weltweiten Unruhen“, der Macher des Islam-feindlichen Films Nakoula habe sich seit vier Tagen versteckt und sei nun von der Polizei abgeführt worden. Dabei habe er sein Gesicht verdeckt. Nach der Veröffentlichung im Internet habe der 13-minutige Ausschnitt des Islam-feindlichen Films „Innocence of Muslims“ („Unschuld der Muslime“) die US-Vertretungen auf der ganzen Welt zur Zielscheibe gemacht. Der angebliche Produzent Nakoula Basseley Nakoula habe sich vier Tage lang versteckt und sei gestern in Begleitung der Polizei von seiner Wohnung zur Vernehmung gebracht worden. Weiter heißt es in dem Artikel der 55-jährige koptische Christ sei nicht festgenommen worden, sondern habe lediglich ausgesagt.

Unterirdischer Friedhof ist Touristen-Magnet
Aus Yeni Safak erfahren wir unter der Schlagzeile „unterirdischer Friedhof ist Touristen-Magnet“, in der französischen Hauptstadt Paris würden täglich mehrere hundert Touristen die Katakomben besuchen, in denen die Gebeine von etwa 6 Millionen Menschen aufgeschichtet seien. Dem Blatt nach seien zu Beginn des 19. Jahrhunderts die sterblichen Überreste von etwa 6 Millionen Pariser Bürgern in die Katakomben überführt worden. In den Katakomben von Paris würden die Besucher mit der Aufschrift “ Halte ein. Das Reich des Todes erwartet Dich“ empfangen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)