Türkische Presse Türkei

03.06.2012 – China, Ägypten, Türkisch Olympiade, Mubarak, Türkei, Portugal

Die Themen des Tages sind: Strategische Partnerschaft mit China; Galaprogramm der 10. internationalen Türkisch Olympiade; Lebenslanger Haft für Mubarak; 17 Arbeiter nach fünf Monaten wieder zu Hause; Triumph der türkischen Fußballnationalmannschaft gegen Portugal

Von TRT Sonntag, 03.06.2012, 15:48 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 03.06.2012, 15:49 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Strategische Partnerschaft mit China
Milliyet berichtet unter der Schlagzeile „strategische Partnerschaft mit China“, China habe von der Türkei den Auftrag über den Bau eines 1,2 Milliarden US-Dollar teureren thermischen Kraftwerks erhalten. Dem Blatt nach habe Energieminister Taner Yildiz gesagt, China werde insgesamt 15 Milliarden Dollar in den Energiesektor der Türkei investieren. Das Wärmekraftwerk in Tufanbeyli bei Adana sei die erste Investition. Somit werde die strategische Zusammenarbeit im Energiesektor mit China in eine strategische Partnerschaft umgewandelt, habe Minister Yildiz weiter betont.

___STEADY_PAYWALL___

Galaprogramm der 10. internationalen Türkisch Olympiade
In Zaman lesen wir, das Galaprogramm der 10. internationalen Türkisch Olympiade in Ankara mit Teilnahme von Minister für Jugend und Sport Suat Kilic habe großes Interesse erweckt. Tausende Ankaraner seien in das 19 Mayis Stadion geströmt, um die Türkisch-Leistung der Kinder aus aller Welt zu sehen. Dabei hätten die Kinder, die in verschiedenen Ländern türkische Schulen besuchen würden, Volkslieder und Lieder aus verschiedenen anatolischen Regionen gesungen sowie Volkstänze vorgetragen. Vor allem der Vortrag der indonesischen Kinder habe großen Beifall bekommen, schreibt das Blatt weiter.

Lebenslanger Haft für Mubarak
Star meldet, der ehemalige ägyptische Staatspräsident Hosni Mubarak sei von einem Strafgericht in Ägypten zu lebenslanger Haft verurteilt. Das zuständige Gericht habe den früheren ägyptischen Machthaber Mubarak wegen seiner Verantwortung für die tödlichen Schüsse auf Demonstranten Anfang 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt. Ferner schreibt das Blatt, das Gericht habe zudem beschlossen, Mubarak nicht in die Privatklinik, sondern in ein Gefängniskrankenhauses einzuliefern.

17 Arbeiter nach fünf Monaten wieder zu Hause
Aus Yeni Safak erfahren wir unter der Schlagzeile „17 Arbeiter nach fünf Monaten wieder zu Hause“, die 17 türkischen Arbeiter, die vor fünf Monaten in der irakischen Stadt Kerbela wegen angeblich fehlender Arbeitsgenehmigung festgenommen wurden, seien freigelassen worden und in die Türkei zurückgekehrt. Dem Blatt nach seien die 17 türkischen Arbeiter mit einem Bus der türkischen Botschaft in Bagdad über den Grenzübergang Habur in die Türkei eingereist und dann weiter zu ihren Familien in der Kreisstadt Talas bei Kayseri gefahren.


Triumph der türkischen Fußballnationalmannschaft gegen Portugal
Vatan berichtet auf den Sportseiten über den Triumph der türkischen Fußballnationalmannschaft gegen Portugal. Dem Blatt nach habe es in den bisher sieben Begegnungen nur in 1955 einen Sieg für die Türkei gegen Portugal gegeben. Bei der gestrigen Begegnung in Lissabon habe die türkische Auswahl die portugiesische Nationalmannschaft um den teuersten Fußballer der Welt, Rolando, klar 3 : 1 besiegt. Dabei habe der türkische Nationaltorwart Volkan Demirel einen Strafstoß von Ronaldo gehalten und auch insgesamt eine hervorragende Leitung dargelegt.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)