Türkische Presse Türkei

17.02.2012 – Erdoğan, Rasmussen, NATO, Erdbeben, Bosnien, Türkei

Die Themen des Tages sind: Das Gespräch zwischen Erdoğan und Izzetbegovic; Wetangula in der Türkei; Rasmussen in Ankara; 60. Jahrestages der NATO-Mitgliedschaft der Türkei; Erstes türkisches Flugzeug wird im Jahre 2014 in Dienst gestellt; Erdoğan ein charismatischer Staatsmann; Erdbeben in Malatya

Von BYEGM Freitag, 17.02.2012, 10:53 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 17.02.2012, 10:55 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Das Gespräch zwischen Erdoğan und Izzetbegovic
Im Rahmen seiner Türkei Kontakte besuchte Izzetbegovic, der Sohn des legendären bosnischen Führers Aliya Izzetbegovic, gestern Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan. Der Besuch dauerte ein halbe Stunde.

___STEADY_PAYWALL___

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, der vor kurzem einer zweiten Operation unterzogen wurde ruht sich derweil in seinem Anwesen in Kısıklı bei Istanbul aus. Diese Operation ist die Fortsetzung der ersten OP. Indessen riefen einige Staats- und Regierungschefs den Ministerpräsidenten an und wünschten ihm gute Besserung. Zu diesen gehört der britische Premier David Cameron, ägyptischer Ministerpräsident Kemal Ganzuri, Premierminister der palästinensischen Regierung in Gaza sowie İsmail Haniyeh und Hamas-Führer Khaled Mashaal.

Wetangula in der Türkei
Außenminister Ahmet Davutoğlu kam gestern mit seinem kenianischem Amtskollegen Moses Wetangula zusammen. Das Gespräch zwischen beiden Ministern fand unter Ausschluss der Presse statt. In der Bewertung der Gespräche wurden die Beziehungen beider Länder sowie die jüngsten Entwicklungen in der Region näher erörtert hieß es.

Rasmussen in Ankara
Der NATO Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, der anlässlich des 60. Jahrestages der NATO-Mitgliedschaft der Türkei in den Abendstunden nach Ankara kam wird heute mit Staatspräsident Abdullah Gül und Außenminister Ahmet Davutoğlu zweier Gespräche führen. Nach diesen Gesprächen wird Rasmussen an der Versammlung des Außen- und Verteidigungsausschuss sowie der Sitzung der parlamentarischen Versammlung der NATO teilnehmen und im Anschluss daran vom Staatspräsidenten Abdullah Gül empfangen.

Den Schwerpunkt der Gespräche von Rasmussen werden der NATO-Gipfel in Chicago im März sowie der Zypern-Konflikt, den Rasmussen auch in seiner Reden in Athen zur Sprache brachte bilden, der nach Ansicht von Rasmussen die Beziehungen zu NATO und EU negativ beeinflusst.

Im Rahmen seines Ankara-Besuches wird Rasmussen auch an verschiedenen Veranstaltungen und Diskussionen teilnehmen.

Erstes türkisches Flugzeug wird im Jahre 2014 in Dienst gestellt
Die Türkei will die technische Entwicklung des Landes vorantreiben. Das erste türkische Flugzeug wird voraussichtlich im Jahre 2014 in Dienst gestellt. Dies gab der Türkische Luftfahrtinstitut (THK) Vorsitzender Osman Yıldırım bekannt. Außerdem werde laut Yıldırım im Mai dieses Jahres eine Flugzeugfabrik der Türkische Luftfahrtliga (THK) eröffnet. Osman Yıldırım fügte hinzu, dass sie im letzten Jahr sehr wichtige Projekte realisiert haben. Dazu zählt auch die Universität der türkischen Luftfahrtinstitutes (THK).

Erdoğan ein charismatischer Staatsmann
Das über Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan verfasste Buch wurde in seiner arabischen Fassung auch in Ägypten veröffentlicht. Hierin wird Erdoğan als „charismatischer Führer des Nahostens“ bezeichnet. Der Herausgeber des Buches Tarık Abdülcelil möchte dass die arabische Welt von den Erfahrungen Erdoğans Nutzen zieht. Der Vertrieb des Buches soll auch in Nordafrikanischen Ländern erfolgen.

Erdbeben in Malatya
Ein Erdbeben der Stärke 4,7 erschütterte die Provinz Malatya. Berichten zufolge soll keinen Sachschaden und Tote geben. Das Erdbeben, das sich gestern um 13:01 Uhr ereignete und dessen Zentrum in 3 Kilometern Tiefe lag, war der Stärke 4,7.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)