Anzeige

Türkische Presse Türkei

21.08.2011 – Erdoğan, Somalia, Russland, Finanzkrise, Türkei

Die Themen des Tages sind: Somalia-Besuch von Ministerpräsident Erdoğan; Verrückte Projekt von Russland: 160 Kilometer langen Eisenbahntunnel; Kampf gegen die Finanzkrise; Damen-Volleyball WM: Türkei im Finale

Von TRT Sonntag, 21.08.2011, 13:07 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 21.08.2011, 13:07 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Somalia-Besuch von Ministerpräsident Erdoğan
Radikal berichtet, nach dem Somalia-Besuch sei Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan in Istanbul mit den Hilfsorganisationen zusammengekommen. Erdoğan habe gesagt, die Türkei werde ganz Somalia umarmen und während sich zahlreiche Länder unter dem Sicherheitsvorwand nicht nach Somalia trauen würden, stehe die Türkei aktiv an der Seite Somalias. Dies werde auch das Thema seiner Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen im September sein, habe Erdoğan weiter betont.

___STEADY_PAYWALL___

Zum selben Thema meldet Hürriyet, obwohl die Hungersnot und die Dürre weiter anhalten würden, bilde Somalia nicht mehr den Mittelpunkt der internationalen Tagesordnung. Durch die Versprechen von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan sei Somalia wieder Thema der internationalen Presseagenturen geworden. Die Nachrichtenagentur Reuters habe vermerkt, Ministerpräsident Erdoğan sei der erste nicht-afrikanische Regierungschef nach 20 Jahren, der Somalia einen Besuch abgestattet habe. Gegenüber der britischen Zeitung „The Guardian“ habe ein Somalier gesagt, die türkische Bevölkerung stehe der somalischen Bevölkerung näher als alle anderen Muslime. Das türkische Volk stehe mit Hilfen den bedürftigen Menschen in Somalia bei.

Verrückte Projekt von Russland.
Haber Türk berichtet über das „verrückte Projekt“ von Russland. In der Meldung heißt es, Russland werde einen 160 Kilometer langen Eisenbahntunnel unter der Beringstraße bauen, der Asien und Amerika verbinden werde. Das 99 Milliarden US-Dollar Projekt soll dem Blatt zufolge in 15 Jahren fertiggestellt werden. Dann könne mit dem Zug von London nach New York gefahren werden, so Haber Türk.

Kampf gegen die Finanzkrise
Dasselbe Blatt schreibt auf den Wirtschaftseiten, im Kampf gegen die Finanzkrise habe Griechenland beschlossen, das Staatsfernsehen und Radio zu schließen. Der griechische Regierungssprecher habe erklärt, im Rahmen der Neustrukturierung der staatlichen Massenmedien seien noch weitere Maßnahmen vorgesehen.

Damen-Volleyball WM: Türkei im Finale
Auf den Sportseiten von Vatan lesen wir unter der Schlagzeile „Türkei im Finale“, die türkische Damen-Volleyball-Nationalmannschaft sei nach dem 3 : 2 gegen Serbien im WM-Finale. Das Finale der Juniorinnen-Volleyball-WM in Ankara werde zwischen der Türkei gegen China ausgetragen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)