Deutsche Presse

25.02.2011 – Sarrazin, Islamstudien, Studiengebühren, Guttenberg, Wikileaks, Türkei

Bund fördert Islamstudien mit vier Millionen Euro; Arbeitsverweigerung aus religiösen Gründen; Nordrhein-Westfalen schafft Studiengebühren ab; Plagiats-Affäre; Mongols planten Bombenanschlag auf Hells Angels; Wikileaks-Gründer: Assange darf ausgeliefert werden; Schweiz friert Gaddafi-Vermögen ein; Recep Tayyip Erdogan kommt nach Deutschland

Von Freitag, 25.02.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 24.02.2011, 22:58 Uhr Lesedauer: 4 Minuten  |   Drucken

Die Themen des Tages sind:

Sarrazin, Lampedusa, Wutbürgertum: Was Deutschland beschäftigt, zeigt sich in Ebersdorf in Bayern. Der kleine Ort ist in heller Aufregung.

___STEADY_PAYWALL___

Die Frankfurter Universität hat für den Aufbau eines Zentrums für Islamstudien nun doch den Zuschlag vom Bundesbildungsministerium (BMBF) bekommen.

Arbeitnehmer muslimischen Glaubens dürfen sich weigern, alkoholische Getränke zu stapeln und einzusortieren. Für diese Arbeitsverweigerung darf ihnen nicht gekündigt werden.

Nach Hessen und dem Saarland hat nun auch Nordrhein-Westfalen die Studiengebühren zum Wintersemester abgeschafft. Hamburg soll folgen.

Nach der Aberkennung von Guttenbergs Doktortitel wenden sich 70 Dozenten an den bayerischen Wissenschaftsminister.

Fünf Bundesbürger sind nach Medienberichten an Bord türkischer Schiffe aus Libyen evakuiert worden.

Bei der ersten Lesung des Gesetzes im Bundestag hat Verteidigungsminister zu Guttenberg für die Aussetzung der Wehrpflicht geworben.

Das Morden in Libyen nimmt kein Ende, doch die wachsende Empörung in der Welt lässt Staatschef Muammar al-Gaddafi kalt.

Die EU ist mehr als uneins über den Umgang mit den Flüchtlingen im Mittelmeerraum.

Drei Jahre nach seiner berühmt-berüchtigten Kölner Rede über die „Assimilierung“ von Türken in Deutschland als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ will Recep Tayyip Erdogan wieder eine Ansprache vor Türken in der Bundesrepublik halten.

Integration und Migration

Bund fördert Islamstudien mit vier Millionen Euro

Arbeitsverweigerung aus religiösen Gründen

Deutschland

Nordrhein-Westfalen schafft Studiengebühren ab

Plagiats-Affäre

Fünf Deutsche auf türkischem Schiff aus Libyen gerettet

Guttenberg verteidigt Aussetzung der Wehrpflicht

Mongols planten Bombenanschlag auf Hells Angels

Ausland

Wikileaks-Gründer: Assange darf ausgeliefert werden

Libyen – Schweiz friert Gaddafi-Vermögen ein

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)