Deutsche Presse

04.02.2011 – Einwanderung, Burka, Integration, RAF, Ägypten, Türkei

Die Themen des Tages sind: Migranten – als Problem überschätzt; „Sarrazin verbreitet Mythen“; Burka-Verbot auch bundesweit denkbar; RAF-Terrorist Boock sagt im Prozess gegen Becker aus; 61 Polizisten bei Liebig-14-Krawallen verletzt; Migranten für Öffentlichen Dienst und Bildung; Überfall auf Karikaturist war Terrorakt; Gewalt in Ägypten; Türkischer Minister warf EU Rassismus vor

Von Freitag, 04.02.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 03.02.2011, 22:28 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Europäer und Amerikaner sehen Einwanderung mehrheitlich als Problem – und überschätzen dabei die Zahl der Immigranten bei weitem. Dies hat eine Untersuchung des German Marshall Funds herausgefunden. +++ Die Muslimin, die mit einer Burka voll verschleiert in der Frankfurter Stadtverwaltung arbeiten wollte, hat ihren Arbeitsvertrag aufgelöst. +++ Bei den Krawallen nach der Räumung des besetzten Hauses in der Liebigstraße 14 in Berlin-Friedrichshain sind 61 Polizisten verletzt worden. +++ Der ehemalige RAF-Terrorist Peter-Jürgen Boock hat im Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker ausgesagt. +++ Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich will, dass mehr Menschen mit Migrationshintergrund im Öffentlichen Dienst beschäftigt werden. +++ Ein Gericht wertet den Überfall auf Mohammed-Karikaturisten Westergaard als Terrorhandlung. +++ Der ägyptische Präsident Husni Mubarak will die bürgerkriegsähnlichen Zustände in seinem Land nutzen, um sich an der Macht zu halten. +++ Der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh hat am Mittwoch nach tagelangen Protesten gegen seine Herrschaft seinen Rückzug aus dem Amt angekündigt. +++ Der Minister für die EU-Beitrittsverhandlungen zog zog in Auschwitz bei einer Gedenk-Veranstaltung an den Holocaust den Vergleich mit Faschismus der 30er-Jahre.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Auch Niedersachsen prüft ein Burka-Verbot

Deutschland

Prozess gegen Verena Becker

Ausland

Überfall auf Karikaturist war Terrorakt

Gewalt in Ägypten

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)