Anzeige

Deutsche Presse

04.01.2011 – Schule, Theologie, Kopten, Muslime, Türkei

Die Themen des Tages sind:An der Wand Kreuz und Menora; Theologie kann Religionswissenschaft nicht ersetzen; Frankfurter Kopten unter Polizeischutz; Deutsche Politiker ermahnen Muslime; Sarrazin: Ich bin der Beelzebub aus Berlin; Menschenrechtler fordern Schutz koptischer Christen; Griechischer Grenzzaun soll kürzer werden

Von Dienstag, 04.01.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 04.01.2011, 23:11 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

In der Drei-Religionen-Grundschule in Osnabrück sollen bald christliche, jüdische und muslimische Kinder zusammen lernen. +++ „Islamische Studien“ bedrohen die traditionelle Islamwissenschaft, meint Sabine Schmidtke, Professorin für Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin. +++ Die Polizei hat einige koptische Gemeinden hierzulande vor Terrorgefahr gewarnt. +++ Die CSU hat von deutschen Muslimen eine deutliche Verurteilung des Anschlags in Ägypten gefordert. +++ Im internationalen Vergleich schneidet Deutschland ausgerechnet bei sozialen Themen richtig schlecht ab. +++ Bundeskanzlerin Merkel und andere deutsche Politiker haben nach dem Anschlag auf eine koptische Kirche in Alexandria vor der Verfolgung von Christen gewarnt. +++ Griechenland will sich für seine geplante Absperrung an der Grenze zur Türkei an der Barriere zwischen Spanien und Marokko orientieren.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Frankfurter Kopten unter Polizeischutz

Deutsche Politiker ermahnen Muslime

Sarrazin: Ich bin der Beelzebub aus Berlin

Deutschland

Studie kritisiert Ungerechtigkeit in Deutschland

Menschenrechtler fordern Schutz koptischer Christen

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)