Anzeige

Deutsche Presse

26.01.2010 – Einbürgerung, Integration, Muslim, Türkei

In Wiesbaden werden immer weniger Ausländer eingebürgert. Das geht aus dem Integrationsbericht der Stadt hervor. Des Weiteren plant die NRW-Landesregierung ein Integrationsgesetz. Darin sollen Rechte und Pflichten von Zuwanderern geregelt werden. Außerdem identifizieren sich Berliner Muslime mit ihrem Bezirk, fühlen sich aber nicht als Deutsche.

Von Dienstag, 26.01.2010, 8:01 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 1:21 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Anzeige

Heimatgefühl von Migranten

___STEADY_PAYWALL___

Lafontaine-Nachfolge

Wieder brutale Schläger in Münchner S-Bahn

Treffen im Kanzleramt zur Afghanistan-Strategie

Deutschland

Ausland

Schweizer Minarettverbot

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)