Türkische Presse Türkei

12.12.2009 – Erdogan, Demokratische Öffnung, DTP

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe über die Tötung von sieben Soldaten durch die Terroristen in der Provinz Tokat wichtige Erklärungen abgegeben. Des Weiteren hat das türkische Verfassungsgericht die Kurden-Partei DTP wegen Unterstützung von Terrorismus und politischer Gewalt verboten.

Von Samstag, 12.12.2009, 14:26 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 18.08.2010, 23:21 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Leiche von Tassos gestohlen
Das Tagesblatt Haber Türk meldet heute unter dem Titel „Leiche von Tassos gestohlen“, dass am vorigen Abend die sterblichen Überreste von Tassos Papadopulos, dem Ex-Präsidenten der Inselgriechen, gestohlen worden seien. Papadopulos habe zwischen 2003 und 2008 Südzypern regiert und war in 2008 mit 74 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Papadopulos hatte sich im April 2004 gegen den Annan Plan ausgesprochen und wurde somit zum Helden der Inselgriechen. Das Verschwinden der Leiche von Papadopulos habe ganz Südzypern schockiert.

___STEADY_PAYWALL___
Anzeige

Entweder Brüderlichkeit oder Terror
In einem weiteren Bericht heißt es unter dem Titel „Entweder Brüderlichkeit oder Terror“ Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe über die Tötung von sieben Soldaten durch die Terroristen in der Provinz Tokat wichtige Erklärungen abgegeben. Erdogan habe gesagt, es gebe kein Zurück mehr von der Demokratischen Initiative. Sie werden durch ganz Türkei ziehen, um das Volk über die Initiative zu informieren.

Gericht verbietet Kurdenpartei DTP
Yeni Safak schreibt unter der Schlagzeile, „Und so geschah es“, Gruppen die die Demokratische Initiative beeinträchtigen wollen, und die Demokratische Gesellschaftspartei, die diesen Prozess in ein Chaos umwandeln wollte, hätten ihr Ziel erreicht. Dem Bericht zufolge habe das Verfassungsgericht gestern den vor zwei Jahren begonnenen Prozess beendet und sich für die endgültige Schließung der Demokratischen Gesellschaftspartei (DTP) entschieden. Die Partei war wegen separatistischen Handlungen angeklagt worden.

A400M hat seinen ersten Flug verwirklicht.
In den Wirtschaftseiten der Zeitung Hürriyet lesen wir, das erste gemeinsame Transportflugzeug Europas vom Typ A400M habe gestern seinen ersten Flug in der spanischen Stadt Sevilla verwirklicht. An den Entwurfsarbeiten des Flugzeugs waren auch 400 türkische Ingenieure beteiligt. Der erste Testflug des Airbusses, von dem die türkischen Streitkräfte zehn Stück in Auftrag gaben, ging drei Stunden und 47 Minuten. Das Projekt verspätete sich um anderthalb Jahren aufgrund von Problemen bei der Motorentwicklung. Nach Abschluss der Tests werde der mit vier Motoren ausgestattete A400M Ende 2012 als erstes an Frankreich ausgehändigt.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)