Deutsche Presse

12.11.2009 – Marwa, Linksextremismus, Koch, Türkei

Im Prozess um die tödliche Messerattacke auf die Ägypterin Marwa al-Scharbini im Dresdner Landgericht ist der Angeklagte zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Des Weiteren will der Berliner Innensenator Erhard Körting gemeinsam mit seinen Länderkollegen gegen linke Gewalt vorgehen. Außerdem hat der Hessische Ministerpräsident Roland Koch im Rahmen seiner Türkeireise die engen Verbindungen beider Länder betont. Schließlich gibt es diverse Artikel über Integration, Schweinegrippe, SPD, Nationaltorwart Robert Enke, Opel und über die Türkei.

Von Donnerstag, 12.11.2009, 8:12 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 14.08.2010, 1:03 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Anzeige

Urteil im El-Sherbini-Prozess

___STEADY_PAYWALL___

Verfassungsschutz legt Studie zu linker Gewalt in Berlin vor

Nationaltorwart Enke litt unter Depressionen

Schweinegrippe

SPD stürzt vor Parteitag wieder auf 20 Prozent ab

Opel-Sanierung

Deutschland

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)