Türkische Presse Türkei

01.08.2009 – Libanon, Piraten, Börse

Die heutige Presseschau fasst den Besuch des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu in Libanon zusammen. Außerdem wird über somalische Piraten, den Höhenflug der türkischen Börse und über den Transfer von Galatasaray, Elano Blumer, von Manchester City berichtet.

Von Samstag, 01.08.2009, 12:52 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 15.08.2010, 18:20 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Fest im Turkmenendorf im Libanon
Die Tageszeitung Zaman berichtet heute unter der Schlagzeile „Fest im Turkmenendorf im Libanon“, Außenminister Ahmet Davutoglu habe nach seinen offiziellen Kontakten in Beirut das Turkmenendorf Kavaschra im Norden des Landes besucht und sei vor dem Schulgebäude, das von der Türkei gebaut wurde, mit den Leuten zusammengekommen. Laut der Zeitung fassen die Worte, die die Dorfbewohner Davutoglu entgegenbrachten, das Glück der Dorfgemeinde zusammen: Heute sei ein großer Festtag für sie.

___STEADY_PAYWALL___

Das Blatt Sabah meldet über denselben Besuch des Außenministers. Außenminister Davutoglu habe im Rahmen seiner Kontakte die türkische Pioneertruppe im Libanon besucht. Nach Libanon werde Davutoglu nächste Woche Irak einen umfangreichen Besuch abstatten, der Bagdad, Erbil, Kirkuk, Mossul und Basra umfassen wird.

Sieben somalische Piraten gefasst
Yeni Safak schreibt unter dem Titel, „die Piraten aus ihrer Ruhe aufgeschreckt“, SAT-Kommandos der türkischen Fregatte Gediz im Golf von Aden haben sieben somalische Piraten gefasst. Unter Berufung auf die türkischen Streitkräfte schreibt das Blatt, die von Hubschraubern unterstützte Operation sei erfolgreich ausgegangen. Dank der entschlossenen Verfolgungsjagd der türkischen Marine haben sich die Piraten ohne sich zu wehren den türkischen Kommandos gestellt.

Die Tageszeitung Vatan meldet unter der Schlagzeile, „Sieben weitere Piraten in Aden gefasst“, unter Berufung auf Generalstabschef Ilker Basbug, die türkischen Soldaten hätten trotz schweren Umständen und intensivem Schiffsverkehr ihren Einsatz erfolgreich absolviert.

Börse bricht alle Rekorde
Auf seinen Wirtschaftsseiten schreibt das Blatt Zaman unter dem Titel „die Börse bricht alle Rekorde, doch Experten sind zurückhaltend“, die Istanbuler Börse habe während Juli fast tagtäglich einen neuen Rekord gebrochen. Die Andeutung der Zentralbank, dass sie die Zinssenkung fortsetzen wird, werde den Aufwärtstrend weiter anregen. Die Istanbuler Börse sei nach China und Russland die am meisten Gewinn bringende Börse der Welt.

Transfer von Galatasaray, Elano Blumer
Das Blatt Habertürk räumt auf seinen Sportseiten dem neuen Transfer von Galatasaray, Elano Blumer, ganze zwei Seiten ein. Nachdem der brasilianische Star vom britischen Manchester City transferiert wurde, sei er gestern Abend von London nach Istanbul gekommen und mit einer atemberaubenden Zeremonie empfangen worden. „Der Empfang von einer derartigen Menschenmenge hat mir Vertrauen eingeflößt. Galatasaray ist im wahrsten Sinne des Wortes ein sehr großer Sportverein. Das hatte ich nicht erwartet“, habe Blumer gesagt.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)