Deutsche Presse

17.07.2009 – Integration, Dresden, Union, Estemirowa, Türkei

Der Union erwägt nach der Bundestagswahl ein Ministerium für Integration. Die CSU will alle Beitrittverhandlungen der Europäischen Union unter Zustimmungsvorbehalt des Bundestages setzen und so die Rechte des Parlaments in Europafragen stärken.

Von Freitag, 17.07.2009, 11:58 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:59 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Der Fall der Muslima Marwa el Scherbini

___STEADY_PAYWALL___

CSU will Volksabstimmungen über neue EU-Mitglieder

Studie zu Lehrern

Schleswig-Holstein

Medwedew beginnt Deutschland-Besuch

Deutschland

Ermordete Menschenrechtlerin Kadyrows Krokodilstränen

Ausland

Türkei

Demokratiebewegung im Iran

Tote und Verletzte bei Bombenanschlägen in Jakarta

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)