Deutsche Presse

29.06.2009 – Wahlrecht, Wahlprogramm, Michael Jackson, Türkei

Kurz vor der entscheidenden Sitzung des Bundestages rudert die SPD-Führung im Koalitionsstreit um die Überhangmandate zurück. Ein Koalitionsbruch sei hier mitnichten geplant, heißt es aus der Parteizentrale. Des Weiteren hat SPD-Generalsekretär Hubertus Heil vor der Präsentation des Wahlprogramms der Union am Vormittag scharfe Kritik am bisherigen Koalitionspartner geübt. Außerdem gibt es Artikel über den Tod von Popstar Michael Jackson, über die Türkei und über die Ptoteste in Iran.

Von Montag, 29.06.2009, 13:50 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:45 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Koalitionsstreit um Überhangmandate

___STEADY_PAYWALL___

„Deutschlandpakt“ von NPD und DVU am Ende

Union stellt Wahlprogramm vor

Deutschland

Nach Michael Jacksons Tod

Ausland

Türkei

Proteste in Iran

Nachtrag vom 28.06.2009

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)