Deutsche Presse

22.04.2009 – Religionsunterricht, KZ-Massengrab, Sauerland-Gruppe

Überblick: Wenige Tage vor dem Volksentscheid "Pro Reli" hat der Berliner Senat eine Anzeigenkampagne für die Beibehaltung des Pflichtfaches Ethik gestartet. Des Weiteren beginnen in Brandenburg am 22. April die Suchgrabungen nach dem vermutlich größten Massengrab jüdischer NS-Opfer eines KZ-Außenlagers in Deutschland. Schlißlich hat der Prozess gegen die Sauerland-Gruppe nach Verzögerungen wegen scharfer Sicherheitsauflagen und großen Medienandrangs begonnen.

Von Mittwoch, 22.04.2009, 13:52 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:06 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Deutschland

___STEADY_PAYWALL___

Ausland

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)