Deutsche Presse

13.04.2009 – Ethik- und Religionsunterricht, Ausländerfeindlichkeit, Integration

Am 26. April werden 2.450.000 stimmberechtigte Berliner darüber abstimmen, ob es künftig eine Wahlmöglichkeit zwischen Ethik und Religion als Pflichtfach an Schulen geben soll. Des weiteren sieht Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Gefahr, dass durch die Folgen der Wirtschaftskrise Ausländerfeindlichkeit und Rechtsextremismus verstärkt werden. Weitere Artikel über Migration und Integration runden die heutige MiGAZIN Presseschau ab.

Von Montag, 13.04.2009, 13:47 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 13.08.2010, 23:08 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Integration und Migration

Deutschland

___STEADY_PAYWALL___

Ausland

Nachtrag vom 12.04.2009

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)