MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978
Anzeige

Beiträge zum Stichwort‘ Rechtsextremismus’


Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
„Was wollt ihr hier?“

Jugendliche ziehen elfjähriger Irakerin Tuch vom Kopf

9. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Zwei Jugendliche haben eine elfjährige Irakerin vor einem Supermarkt getreten, verletzt und sie dabei rassistisch angegangen. Die Polizei geht von „fremdenfeindlichen“ Motiven aus.

Synagoge, Stern, David, Kuppel, Religion
Antisemitismus-Tagung

Jüdische Gemeinschaft ruft zu Geschlossenheit auf

9. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Zwei Monate nach dem Anschlag in Halle präsentieren sich jüdische Vertreter aus Sachsen und Thüringen mutig und kämpferisch. Man müsse offen bleiben, präsent sein – und vor allem als Gesellschaft zusammenstehen, so das Fazit einer Debatte in Leipzig.

Richter, Gericht, Hammer, Richterhammer, Richterpult
„Migration tötet!“

Richter urteilt im Namen der NPD

5. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Ein Urteil wie aus einem NPD-Programmheft. In einem Rechtsstreit um ein NPD-Wahlplakat mit der Aufschrift „Migration tötet!“ offenbart ein Richter völkische Denkmuster. Plakat sei nicht zu beanstanden, denn Migration töte tatsächlich – Mensch und Kultur.

Die Innenminister bei der Innenministerkonferenz im Juni 2014 in Bonn © Innenministerium NRW
Innenministerkonferenz

Innenminister beraten über Asylpolitik und Rechtsextremismus

5. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Ab Donnerstag beraten die Innenminister in Lübeck unter anderem über die Frage, ob der Abschiebestopp nach Syrien verlängert wird. Einzelne Länder und prominente Bundestagsabgeordnete fordern zudem ein Aufnahmeprogramm für IS-Opfer.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

Rechtsruck

5. Dezember 2019 | Von Sven Bensmann | Ein Kommentar

Was hab ich da letzte Woche gelesen? Deutschland will die Strafen für antisemitische Straftaten erhöhen. Endlich! Endlich ist dieses Problem gelöst – jetzt müssen wir nur noch den Hunger verbieten und alles wird gut!

polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Rechtsextremismus

Polizei prüft Ermittlungen gegen Kollegen

4. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Polizei-Skandal in Cottbus. Beamte sollen riesiges Kürzel der rechtsextremen Gruppe „Defend Cottbus“ an die Wand gemalt und davor posiert haben. Das Landeskriminalamt prüft wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten.

Hessen, Land, Deutschland, Karte, Grenze
Posthum

Walter Lübcke mit höchster hessischer Auszeichnung geehrt

3. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Der Mord an Walter Lübcke ist noch nicht aufgeklärt. Die hessische Landesregierung hat den früheren Regierungspräsidenten mit einer Auszeichnung geehrt und einen neuen Preis zu dessen Andenken gestiftet.

Demonstration, AfD, Rechtsextremismus, Neonazis, Braunschweig
Braun, schweig!

Zehntausende demonstrieren gegen AfD-Parteitag

2. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Mit einer Großdemonstration haben am Samstag Zehntausende in Braunschweig ihren Unmut über den AfD-Bundesparteitag in der Stadt sichtbar gemacht. In Wortbeiträgen mahnten prominente Redner vor einem Erstarken von Rechtsextremismus und Nationalismus.

Verfassungsschutz, BfV, Geheimdienst, Inlandsgeheimdienst, Köln, Gebäude
"Lageverschärfung"

Verfassungsschutz warnt vor Rechtsterrorismus

29. November 2019 | Keine Kommentare

Der gewalttätige Rechtsextremismus ist in das Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Auf der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes kündigten die Sicherheitsbehörden eine Personalaufstockung und stärkere Beobachtung von Gaming-Foren im Internet an.

Rechtsextremismus, Neonazis, Hitlergruß, Konzert, Versammlung, Demonstration
Rechtsrock

Rund 25.000 Teilnehmer bei rechtsextremen Veranstaltungen

25. November 2019 | Keine Kommentare

Durch Liederabende und Rechtsrock versuchen rechtsextreme Gruppen, insbesondere Jugendliche anzusprechen. In diesem Jahr ist ihnen das bereits vielmals gelungen. Allerdings sanken die Teilnehmerzahlen gegenüber 2018.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...