MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Beiträge zum Stichwort‘ Polizei’


Polizei, Bahn, Kontrolle, Sicherheit, Bahnhof
Oberwaltungsgericht Münster

Polizeikontrolle aufgrund von Hautfarbe diskriminierend

9. August 2018 | Keine Kommentare

Die verdachtsunabhänige Kontrolle eines dunkelhäutigen Mannes durch die Bundespolizei war eine rechtswidrig und diskriminierend. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden. Die Polizei argumentierte, Täter von Gepäckdiebstählen seien oft dunkelhäutig.

Brasilien, Fahne, Flagge, Brasil, Flag
Schwarz, arm, in Gefahr

Opfer der alltäglichen Gewalt in Brasilien sind oft Afrobrasilianer

1. August 2018 | Von Andreas Behn | Keine Kommentare

In den Straßen Brasiliens herrscht Gewalt. Dabei sind die Täter nicht selten Polizisten und die Opfer häufig schwarz. Eine Besserung ist nicht in Sicht – eher im Gegenteil. Von Andreas Behn

Überfall, Waffe, Pistole, Straftat, Rassismus, Islamfeindlichkeit
Schüsse in Heilbronn

Der NSU-Komplex wirkt weiter

26. Juli 2018 | Von Von Initiative Tribunal „NSU-Komplex auflösen“, Berlin | Keine Kommentare

Wenige Tage nach dem Urteilsspruch im Münchner NSU-Prozess wird in einer Bäckerei auf eine Verkäuferin mit Kopftuch geschossen. Eine Verbindung zum NSU? Für Staatsanwalt und Polizei ist das kein Thema. Ein Gastbeitrag vom „NSU-Tribunal“

polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Polizist grüßte mit "88"

Anti-Terror-Ermittler unter Rechtsextremismus-Verdacht

13. Juli 2018 | Keine Kommentare

Ein Berliner Beamter aus dem Staatsschutz im Landeskriminalamt soll einen Vorgesetzten mit dem Code für „Heil Hitler“ gegrüßt haben. Gegen ihn laufe ein Disziplinarverfahren, er sei aber noch im Dienst.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Ausländerfeindlichkeit

Syrer bei Messerangriff in Rostock schwer verletzt

12. Juli 2018 | Keine Kommentare

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein 21-jähriger Syrer nach einem offenbar ausländerfeindlichen Messerangriff schwer verletzt. Die beiden Täter sollen ausländerfeindliche Parolen gerufen haben. Der Staatsschutz ermittelt, die Polizei sucht nach Zeugen.

Barbara John, NSU, Ombudsfrau, Rechtsextremismus, NSU Opfer
Interview mit Barabara John

NSU-Aufarbeitung mit Prozessende nicht abgeschlossen

10. Juli 2018 | Keine Kommentare

Nach über fünf Prozessjahren wird für Mittwoch das Urteil im NSU-Prozess erwartet. Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer, Barbara John, im Gespräch über die Aufarbeitung der Mordserie sowie die Gefühle und Erwartungen der Angehörigen. Von Jens Büttner

ARD, Tagesschau, Nachrichten, TV, Kamera, Journalist
Emotionale Betroffenheit

Krimonologe: Ausländische Kriminalitätsopfer erhalten weniger Mitgefühl

9. Juli 2018 | Keine Kommentare

Sind Ausländer Opfer von Gewaltverbrechen, steht das unter „Vermischtes“. Wenn unter den Opfern Deutsche sind, steht das auf Seite eins. Der Kriminologe Christian Pfeiffer führt dies auf mangelnde Idendifikation mit Ausländern zusammen. Von Leonore Kratz

verfassungsschutz, nazis, nsu, mord, vs, neonazis
Interview mit NSU-Nebenklage

„Aufklärung nur mit Auseinandersetzung staatlicher Mitverantwortung.“

4. Juli 2018 | Von Gomolla, Kollender, Menk | Keine Kommentare

Die AnwältInnen Seda Başay-Yıldız und Carsten Ilius vertreten Adile Şimşek und Elif Kubaşık als NebenklägerInnen im kurz vor Urteilsverkündung stehenden NSU-Prozess. Im Interview sprechen sie über die Bedeutung von institutionellem und strukturellem Rassismus bei den Ermittlungen, das Unterstützungsnetzwerk des NSU, Leerstellen bei der juristischen Aufarbeitung der rechtsextremen Taten sowie notwendige Ansatzpunkte, um Rassismus auf unterschiedlichen Ebenen zu begegnen.

grenze, grenzschutz, deutschland, brd, zoll
Seit Jahresbeginn

1.500 illegal Eingereiste im Grenzgebiet gezählt

20. Juni 2018 | Keine Kommentare

Bundesinnenminister Seehofer will Flüchtlinge an deutschen Grenzen zurückweisen. Dafür nimmt er einen erbitterten Streit mit Bundeskanzlerin Merkel in Kauf. Wie die Bundespolizei jetzt mitteilt, ist die Zahl illegaler Einreisen überschaubar.

grenze, brd, bundesrepublik, deutschland
Seit Januar

Mehrere Tausend Zurückweisungen an deutscher Grenze

14. Juni 2018 | Keine Kommentare

Zwischen Januar und Ende April gab es 3.900 Zurückweisungen an der deutschen Grenze. Im selben Zeitraum wurden 14.731 unerlaubte Einreisen festgestellt. Das teilt die Bundespolizei mit.

Seite 1 von 25123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...