MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Beiträge zum Stichwort‘ Ausland’


Stoff, Kleider, Altkleider, Müll, Second-Hand, Afrika
"Grüner Knopf"

Menschenrechtler kritisieren Siegel als unzureichend

10. September 2019 | Keine Kommentare

Bundesentwicklungsminister Müller stellt das Textilsiegel „Grüner Knopf“ vor. Kritik gibt es daran, dass dessen Vergabe keine existenzsichernden Löhne für Arbeiter vorsieht – und vermutlich unzureichende Kontrollen. Die Textilbranche wehrt sich.

Rohingya, Flucht, Muslime, Genozid, Bangladesh
Nirgendwo Zuhause

Keine Perspektiven für die Rohingya in Bangladesch

22. August 2019 | Von Nicola Glass | Keine Kommentare

Vor zwei Jahren begann Myanmars Armee eine brutale Offensive gegen die muslimischen Rohingya. Hunderttausende flohen nach Bangladesch, wo sie noch immer ausharren – ohne große Hoffnung. Es ist die größte Flüchtlingskrise, die Asien je erlebt hat.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Neues Gesetz

Regierung will weniger Kindergeld ins Ausland überweisen

8. Juli 2019 | Keine Kommentare

35 Milliarden Euro Kindergeld zahlt Deutschland jedes Jahr, rund 1,5 Prozent davon werden für Kinder im Ausland überwiesen. Das will die Bundesregierung ändern. Ein neues Gesetz soll den Anspruch von Kindern im Ausland neu regeln.

Diakonie, Hilfe, Arzt, Medikamente, Gesundheit, Klinik, Krankenhaus
Internationale Fachkräfte

Profis aus dem Ausland gesucht

5. Februar 2019 | Von Reimar Paul | Keine Kommentare

Viele Krankenhäuser begegnen dem Fachkräftemangel in der Pflege, indem sie Personal aus dem Ausland rekrutieren. Die Göttinger Uni-Klinik gehört auch dazu. Jetzt haben Pflegekräfte aus Italien das Krankenhaus als möglichen Arbeitsplatz kennengelernt. Von Reimar Paul

Krankenschwester, Arzt, Krankenhaus, Altenpflegerin
Forscher

Anwerben von Pflegekräften löst Probleme nicht

2. November 2018 | Von Dirk Baas |Von Dirk Baas | 2 Kommentare

Migrationsforscher Jochen Oltmer warnt davor, Pflegefachkräfte aus weniger entwickelten Staaten anzuwerben. Der Fortzug von Fachkräften habe dramatische Folgen für die Heimatländer. Dirk Baas

Brasilien, Fahne, Flagge, Brasil, Flag
Sieg der Hetze

Brasilien stimmt für einen Neuanfang mit deutlichem Rechtsruck

30. Oktober 2018 | Von Andreas Behn | Keine Kommentare

Die Brasilianer haben die Politik abgestraft. Doch was sie erwartet ist nicht klar. Der künftige Präsident Bolsonaro verstrickt sich in Widersprüche. Klar ist er vor allem in seiner Menschenverachtung. Von Andreas Behn

Auswärtiges Amt, Außenministerium, ministerium, auswärtiges
Keine Entwicklungspolitik

„Weltwärts“ auch im zenhten Jahr in der Kritik

14. September 2018 | Von Dudin, Brüntjen | Keine Kommentare

„Weltwärts“ wurde ursprünglich konzipiert als entwicklungspolitischer Dienst. Inzwischen ist klar: Er leistet keine Entwicklungshilfe. Die Kritik reißt auch im zehnten Jahr nicht ab. Gefeiert wird trotzdem. Von Mey Dudin, Jana-Sophie Brüntjen

Exodus

Grenzen für Flüchtlinge aus Venezuela sollen offen bleiben

6. September 2018 | Keine Kommentare

Elf Staaten in Lateinamerika haben ihr Handeln angesichts des Exodus aus dem krisengeschüttelten Venezuela abgestimmt. Zugleich sandten sie einen Appell an die Regierung in Caracas.

Nigeria, Afrika, Wüste, Land, Steppe
Naturkatastrophen

Frauen trifft der Klimawandel am härtesten

21. August 2018 | Keine Kommentare

Der Klimawandel betrifft Männer und Frauen nach dem Urteil von Experten nicht in gleichem Maße. Frauen sind von der Erderwärmung besonders betroffen. In der Klimapolitik spielten sie aber bisher kaum eine Rolle. Von Benjamin Dürr

Militär, Krieg, Soldat, Waffe, Afghanistan
Afghanistan

Kaum ein Tag ohne Anschlag

14. August 2018 | Keine Kommentare

Die USA wollen ihre Truppen in Afghanistan aus der Fläche zurückziehen. Die neue „Wagenburg-Strategie“ löst Angst und Resignation aus. Denn die Gewalt von Extremisten nimmt zu. Von Agnes Tandler

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...