MiGAZIN

Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder los

Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär, PresseClub Regensburg, 15.9.2016

Ausland


Donald Trump, Trump, USA, Amerika, Präsident, President
Zurück zu den Verbalattacken

Trump droht mit Ausstieg der USA aus Atomabkommen mit dem Iran

17. Oktober 2017 | Von Mey Dudin |Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Nach langjährigem Nuklearstreit einigte sich 2015 Iran mit den USA, der EU, Russland, Frankreich, Großbritannien und China in Wien auf ein Abkommen. Jetzt stellt US-Präsident den Deal infrage – und nimmt wachsende politische Unsicherheit in Kauf.

Rohingya, Flucht, Muslime, Genozid, Bangladesh
Vereinte Nationen

Myanmar will Rückkehr der Rohingya verhindern

12. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Die Sicherheitskräfte Myanmars wollen die muslimische Minderheit mit Gewalt gezielt traumatisieren. Die Kampagne soll die Männer, Frauen und Kinder der UN zufolge für immer vertreiben.

Schweiz, Flagge, Berge, Schweizer Berge, Alm, Fahne
Schweiz

Burka-Verbot in sanfter Manier für arabische Touristen

11. Oktober 2017 | Von Jan Dirk Herbermann | Keine Kommentare

Seit mehr als einem Jahr dürfen sich Musliminnen im Schweizer Kanton Tessin nicht mehr verhüllen. Die Zahl der Touristen aus dem arabischen Raum stagniert. Um einem Schwund entgegenzuwirken, wendet die Polizei das Burka-Verbot in sanfter Manier an. Von Jan Dirk Herbermann

Strand, Flüchtlinge, Rettungsweste, Griechenland, Meer
"Staatsterrorismus"

Erneut Tote bei Bootsunglück mit Rohingya-Flüchtlingen

10. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Seitdem Myanmars Armee brutal gegen die Rohingya vorgeht, sind mehr als eine halbe Million Angehörige der muslimischen Volksgruppe nach Bangladesch geflohen. Die Fluchtwelle hält an, und zugleich könnte der Konflikt mit Rebellen eskalieren.

Meer, Brandung, Küste, Welle, Wasser, Felsen
Myanmar

Dutzende Rohingya bei Bootsunglück gestorben

2. Oktober 2017 | Keine Kommentare

520.000 Rohingya sind inzwischen nach Bangladesch geflohen. Doch es könnten noch deutlich mehr werden. UN-Chef Guterres sieht die am schnellsten eskalierende Flüchtlingskrise. Derweil erhebt die BBC schwere Vorwürfe gegen die Weltorganisation.

Debatte im Sicherheitsrat

Myanmar verwehrt UN-Experten wieder Zugang zu Rohingya

29. September 2017 | Keine Kommentare

Myanmars Behörden haben UN-Experten erneut den Zugang zum Norden des Landes verwehrt, aus dem 450.000 Rohingy-Muslime geflohen sind. Der UN-Sicherheitsrat wollte am Abend über die Lage in dem Land beraten.

Rohingya, Flucht, Muslime, Genozid, Bangladesh
Staatengemeinschaft gefordert

Grandi schließt schnelle Rückkehr von Rohingya-Flüchtlingen aus

28. September 2017 | Keine Kommentare

Ein armes Land nimmt in wenigen Wochen fast eine halbe Million Flüchtlinge auf. UN-Hochkommissar Grandi lobt Bangladesch für die Solidarität mit den Rohingya. Doch auch die Staatengemeinschaft ist gefordert.

Griechenland, Grecce, Griechen, Flagge, Fahne
EU-Bericht

Unmenschliche Bedingungen für Flüchtlinge in Griechenland

27. September 2017 | Keine Kommentare

In griechischen Flüchtlingsunterkünften herrschen einem EU-Bericht zufolge unmenschliche Bedingungen. Die Einrichtungen seien überfüllt und verdreckt. Kinder berichteten von Haft in Zellen. Griechenland weist die Vorwürfe in Teilen zurück, teilweise gelobt sie Besserung.

Erdbeben, Mexiko, Trümmer, Häuser, Menschen, Naturkatastrophe
Mexiko nach dem Erdbeben

Verzweifelte Suche nach verschütteten Kindern

21. September 2017 | Von Susann Kreutzmann | Keine Kommentare

Nach dem Erdbeben in Mexiko versuchen Hunderte freiwillige Helfer, Menschen aus den Trümmern zu retten. Mehr als 50 Gebäude in der Hauptstadt sind eingestürzt. Eine Welle der Solidarität spendet der Stadt Trost.

Aung San Suu Kyi, Arakan, Myanmar, Muslime, Völkermord, Friedensnobelpreisträgerin
UN verlangen Zugang

Suu Kyi verurteilt erstmals Gewalt in Rohingya-Gebieten

20. September 2017 | Ein Kommentar

Die Rohingya-Minderheit in Myanmar erlebt seit Wochen Gewalt und Vertreibung. Nun brach Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ihr Schweigen. Doch die Rede der faktischen Regierungschefin enttäuschte viele. Ihre Aussagen blieben vage.

Seite 1 von 29123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...