MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn ich mir die Hauptschulen in Ballungszentren anschaue, sehe ich es als zentralen bildungspolitischen Auftrag für diese Schulart, dass sie […] Schülern ein niederschwelliges Bildungsangebot macht […]. Gerade für Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Präsident der Kultusministerkonferenz Ludwig Spaenle (CSU), taz, 20. Januar 2010

Interaktive Karte

Europäische Vernetzung von Rechtsextremen

Rechtsextreme Organisationen sind keine nationalen Einheiten mehr, sondern europaweit vernetzt. Das zeigt eine interaktive Online-Karte des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit.

Rechtsextremismus, Online Karte, Interaktiv, Online
Interaktive Online Karte über Vernetzungen der der rechtsextremen Szene. © IDA

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit hat im Internet eine Karte zu den Verbindungen zwischen rechtsextremen Organisationen und Strömungen in Europa veröffentlicht. Unter www.projekt-entgrenzt.de können Informationen und Materialien zu den rechtsextremen Bewegungen abgerufen werden, wie die Einrichtung am Montag in Düsseldorf mitteilte. Das Angebot richtet sich vor allem an Lehrer und Mitarbeiter von anderen Bildungseinrichtungen.

Die Karte nimmt besonders die Rolle von grenzüberschreitenden Kooperationen für die extreme Rechte in Deutschland in den Blick. Sie listet aber auch Vernetzungen und Zusammenschlüsse der extremen Rechten in Europa sowie länderübergreifende Demonstrationen, Treffen und Konferenzen auf.

Den Angaben zufolge existieren derzeit in nahezu allen europäischen Staaten extrem rechte Organisationen und Strömungen. Die Aktivitäten der extremen Rechten blieben allerdings nicht auf die jeweiligen Länder beschränkt. Vielmehr komme es immer wieder zu internationalen Kooperationen, erklärte das Informationszentrum. (epd/mig)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...