MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Gedenken an Holocaust Teil unserer gemeinsamen Leitkultur.

Armin Laschet, Nordrhein-Westfälischer Integrationsminister, MiGAZIN, 28. Januar 2010

TV-Tipps des Tages

21.09.2015 – Migranten, Asyl, Ausländer, Muslime, Türken, Flüchtlinge

TV-Tipps des Tages sind: „Ohne Deutsch kann man hier nichts machen“: Sprachförderung von Migrantenkindern; Grüezi Schweiz – Die Einwanderer; Der Mode-Flüchtling; cosmo tv reportage: Angie & Bülle – Ziemlich schräge Freundi; Welcome – Grenze der Hoffnung

Fernsehen, Medien, TV, Programm, Integration, Migration, Migranten
Die MiGAZIN TV-Tipps © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM21. September 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

„Ohne Deutsch kann man hier nichts machen“
Sprachförderung von Migrantenkindern. „Ohne Deutsch kann man hier nichts machen“ – so beschreibt die zwölfjährige Schülerin Alena aus Russland ihre Zukunftsaussichten in Deutschland. Sie ist eine von mehr als 6.000 Förderschülern mit Migrationshintergrund, die im Projekt „Förderunterricht“ sprachlich und fachlich von mehr als 1.100 Lehramtsstudierenden unterstützt werden. Der renommierte Bildungsjournalist und Filmemacher Paul Schwarz begleitet das Modellprojekt, bei dem sowohl Schüler als auch Studierende etwas lernen, und stellt es mit all seinen Facetten dar. Der Film zeigt anhand von positiven Beispielen, dass das Projekt viel erreicht hat.

„Ohne Deutsch kann man hier nichts machen“ – so beschreibt die zwölfjährige Schülerin Alena aus Russland ihre Zukunftsaussichten in Deutschland. Sie ist eine von mehr als 6.000 Förderschülern mit Migrationshintergrund, die im Projekt „Förderunterricht“ sprachlich und fachlich von mehr als 1.100 Lehramtsstudierenden unterstützt werden. Mo, 21. Sep · 09:30-10:00 · ARD-alpha

Grüezi Schweiz – Die Einwanderer
1/5, Aufbruch in die neue Heimat. Mitten im krisengeschüttelten Europa bleibt die Schweiz eine Wohlstandsinsel, die Begehrlichkeiten weckt: Viele Menschen möchten in diesem Land leben.

Allein im letzten Jahr haben mehr als 150.000 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz ein neues Leben begonnen. Mit welchen Hoffnungen kommen sie hierher? Werden sie ihr Glück finden? Die fünfteilige Reihe begleitet vier Familien auf ihrem Weg. Mo, 21. Sep · 13:25-14:05 · 3sat

Der Mode-Flüchtling
Als Mahdi Javid vor drei Jahren einem Schlepper 12.000 Dollar für seine Flucht in die Hand drückt, hat er einen Traum: Er will in Deutschland Modedesigner werden. Die Flucht des jungen Mannes aus Afghanistan klappt zwar – doch sein Asylantrag wird abgelehnt. – Autor Wolfgang Dürr hat mit seinem Team den jungen Mann acht Monate lang begleitet. Eine Zeit der Hoffnung, der Rückschläge und des Wartens – auf den Fluren der Ausländerbehörde. Mo, 21. Sep · 18:00-18:30 · PHOENIX

cosmo tv reportage: Angie & Bülle – Ziemlich schräge Freundi
Ein Film von Sejla Didic-Pavlic. Angie und Bülle – eine Deutsche und eine Türkin, Atheistin versus Muslima, Tradition versus Moderne, blonde Mähne versus Kopftuch. Sie sind so unterschiedlich, wie es nur sein kann. Gemeinsamkeiten? Haben die beiden engen Freundinnen nicht! – Multikulti-Märchen? Gelungene Integration? Und wenn schon … Angie und Bülle scheren sich nicht darum, wie man das nennt! Sie gehen ganz einfach zusammen durchs Leben, sagen sie.

Angie und Bülle – eine Deutsche und eine Türkin, Atheistin versus Muslima, Tradition versus Moderne, blonde Mähne versus Kopftuch. Sie sind so unterschiedlich, wie es nur sein kann. Gemeinsamkeiten? Haben die beiden engen Freundinnen nicht!

Multikulti-Märchen? Gelungene Integration? Und wenn schon … Angie und Bülle scheren sich nicht darum, wie man das nennt! Sie gehen ganz einfach zusammen durchs Leben, sagen sie.

Und wie sieht es aus, wenn die beiden zusammen Urlaub machen? Am Strand sorgen die beiden auf jeden Fall für Aufsehen. Die eine trägt einen Leoparden-Bikini, die andere ein Ganzkörper-Rambo-Outfit! Mo, 21. Sep · 19:30-20:00 · ARD-alpha

Welcome – Grenze der Hoffnung
Spielfilm – Degeto Bademeister Simon (Vincent Lindon, li.) unterstützt den Flüchtling Bilal (Firat Ayverdi) bei seinem waghalsigen Versuch, den Ärmelkanal Richtung England zu durchschwimmen.

Für das Schicksal gestrandeter Flüchtlinge, die von Calais aus nach England zu kommen versuchen, interessiert der frustrierte Bademeister Simon sich eigentlich gar nicht. Um seine politisch engagierte Exfrau zu beeindrucken, freundet er sich mit dem jungen Iraker Bilal an, der einen verzweifelten Plan hat: Der 17-Jährige will den Ärmelkanal durchschwimmen, und der Ex-Schwimmprofi Simon soll ihn trainieren. Es ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Di, 22. Sep · 00:40-02:19 · NDR Mecklenburg-Vorpommern

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...