MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Deutsche Presse

12.06.2015 – Ku-Klux-Klan, NSU, Flüchtlinge, Asyl, Erdoğan, Integration, Türkei

Mehr Sprachkurse für Flüchtlinge; NSU Terror; Muslim soll Passionsspiele von Oberammergau leiten; Die Flüchtlinge als Chance für Tröglitz; Rita Süssmuth für Verdienste um Integration geehrt; Picknick gegen Pegida; Türkie: Erdoğan ruft alle Parteien zur Kompromissbereitschaft auf

Presse, Medien, Zeitung, Deutschland,
Presseschau Deutschland © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM12. Juni 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Für die Mitglieder des NSU-Untersuchungsausschusses im baden-württembergischen Landtag begann die Woche mal wieder mit einer Märchenstunde. Geladen war Steffen B., der ehemalige „Sicherheitsbeauftragte“ des Ku-Klux-Klan (KKK).

Der NSU-Prozess ist in eine Krise geraten und könnte sich weiter in die Länge ziehen. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe hat am Mittwoch ihre Verteidigerin Anja Sturm abgelehnt, die Zschäpe gemeinsam mit den Anwälten Wolfgang Heer und Wolfgang Stahl seit Beginn des Prozesses vor zwei Jahren verteidigt.

Angesichts der steigenden Zahl an Flüchtlingen stellt die Bundesregierung eine finanzielle Aufstockung des Angebots an Sprachkursen in Aussicht.

Für viele Deutsche sei Afrika „Armut, Elend, wilde Tiere“. Die Halbschwester von Barack Obama spricht mit dem Tagesspiegel über deutsche Vorurteile und ihre eigenen Ideen, die Lebensumstände der Afrikaner zu verbessern.

Sozialministerin Andrea Nahles hat den Städten und Gemeinden weitere Unterstützung des Bundes bei der Integration von Flüchtlingen in Aussicht gestellt.

Die Zahl der Asylanträge steigt, Kommunen und Länder verlangen vom Bund zusätzliche Milliarden für Flüchtlingsunterkünfte. Der Bund sieht sich aber nicht allein in der Verantwortung.

In Tröglitz, wo einst eine geplante Flüchtlingsunterkunft brannte, wird die Ankunft der ersten Asylbewerber als „klares politisches Signal“ gesehen. Es gelten aber verschärfte Sicherheitsmaßnahmen.

Nirgends schlägt Deutschlands christliches Herz stärker als in Oberammergau: Alle zehn Jahre spielt das ganze Dorf die letzten Tage im Leben Jesu nach. Jetzt hilft ein Muslim bei der Inszenierung.

Für ihre Verdienste um die Integration von Zuwanderern ist die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth mit dem Reinhard-Mohn-Preis geehrt worden.

Unter dem Motto „Dresden isst bunt – Ein Gastmahl für alle “ haben am Mittwoch mehrere Tausend Menschen ein Picknick für Weltoffenheit veranstaltet.

Islamisten beschäftigen den Verfassungsschutz im Südwesten mehr denn je. «Die derzeit größte Bedrohung freier Gesellschaften geht vom internationalen islamistischen Terrorismus aus», sagte Innenminister Reinhold Gall.

Bei seinem ersten Auftritt seit der Parlamentswahl hat der türkische Staatspräsident Erdogan alle Parteien zur Kompromissbereitschaft aufgerufen. Er gab sich weniger aggressiv als im Wahlkampf. Angriffe auf „den Westen“ fehlten dennoch nicht.

Integration und Migration

NSU Terror

Deutschland

Ausland

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...