MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Deutsche Presse

20.01.2015 – Asyl, NSU, Islam, Obama, Migranten, Türkei, Einwanderung

Mehrheit lehnt Einwanderung aus Nicht-EU-Ländern ab; NSU-Expertin: «Der Tatort Kassel ist für mich kein Zufall»; Bundesamt rechnet 2015 mit 300000 Asylanträgen; Obama nimmt den Islam in Schutz; IS soll Anschläge in der Türkei planen; Deutschland droht EU-Verfahren; Fast jeder zweite Thüringer ist islamfeindlich

Presse, Medien, Zeitung, Deutschland,
Presseschau Deutschland © MiG

VONÜmit Küçük

DATUM20. Februar 2015

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Der hessische NSU-Untersuchungsausschuss ist mit der Anhörung von Extremismusexperten in seine öffentlichen Sitzungen eingestiegen.

Der hessische NSU-Untersuchungsausschuss ist mit der Anhörung von Extremismusexperten in seine öffentlichen Sitzungen eingestiegen. Das Landtagsgremium soll das Verhalten hessischer Behörden nach dem Mord der rechtsextremistischen Terrorzelle NSU 2006 in Kassel untersuchen.

Vor der Tür des Untersuchungsausschusses (UA) zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) im Hessischem Landtag wurde es schnell laut.

Deutschland droht ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission, weil nachziehenden Ehepartnern aus der Türkei immer noch ein Deutschtest abverlangt wird.

Fast jeder zweite Thüringer ist einer Studie zufolge islamfeindlich eingestellt. Muslime stoßen bei 47 Prozent der Einwohner auf Ablehnung, berichtet die «Thüringer Allgemeine» (Donnerstag) unter Berufung auf eine Untersuchung der Universität Jena…

Nach dem Brandanschlag auf eine noch unbewohnte Asylbewerberunterkunft in Escheburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Die Bremer Bürgerschaft distanziert sich von dem evangelikalen Pastor Olaf Latzel. Der strenggläubige Evangelikale hatte in einer Predigt Buddha als „dicken, alten, fetten Herren“ bezeichnet, das islamische Zuckerfest als „Blödsinn“ und katholische Reliquien als „Dreck“.

Der Ausländerbeirat in Dresden berichtet von wachsenden Anfeindungen gegen Migranten seit dem Aufkommen der islamkritischen Pegida-Bewegung.

Burkas, Narren und die Römer: Der Frankfurter CDU-Chef Uwe Becker arbeitet sich beim Aschermittwoch der CDU am OB Feldmann und dem Islam ab. Generell will die CDU mehr Christdemokratie wagen.

Das Einschwören auf eine gemeinsame Identität – sei sie bezogen auf eine Nation oder eine Religion – wird gegen die Islamisten nicht helfen. Wir müssen die Muslime mit allen Mitteln integrieren.

Fast zwei Drittel der Deutschen sind gegen Einwanderung aus Ländern außerhalb der Europäischen Union. Zusätzliche Maßnahmen zur Bekämpfung der illegalen Zuwanderung aus diesen Ländern fordern sogar 81 Prozent.

Immer mehr Menschen wandern in die Bundesrepublik ein – aus den unterschiedlichsten Gründen: politischer Verfolgung, Armut, Arbeitslosigkeit, Freizügigkeit. Wer

Internetkriminalität und islamistischer Terror fordern die hessischen Staatsanwaltschaften – jetzt schon und noch mehr in Zukunft. Doch den größten finanziellen Schaden richtet ein anderes Feld an.

Die dänische Gesellschaft ist weitgehend gespalten, erklärt Flemming Røgilds. Denn wenn es um Integration geht, ist meistens Assimilation gemeint.

Nach den rassistischen Ausschreitungen in Paris belegt der FC Chelsea drei seiner Fans mit Stadionverboten. Luis Figo präsentiert sein Programm für den Fifa-Präsidentschaftswahlkampf.

Barack Obama hat sich gegen die Diffamierung von Religionen ausgesprochen, man sei nicht „im Krieg mit dem Islam“. Ein Problem sei die Radikalisierung – doch der US-Präsident gibt sich optimistisch.

Einem Geheimdienstbericht zufolge sollen Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat Attentate auf ausländische Botschaften in der Türkei vorbereiten. Auch in der EU gebe es Anschlagspläne.

Integration und Migration

Mehrheit lehnt Einwanderung aus Nicht-EU-Ländern ab

NSU Terror

Bundesamt rechnet 2015 mit 300000 Asylanträgen

Deutschland

Ausland

Obama nimmt den Islam in Schutz

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...