MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Anzeige

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Video

„Borussia verbindet. Gemeinsam gegen Rassismus“

Warum Fußball und Nazis nicht zusammenpassen, zeigt nun ein lustiges Video des BVB, das bereits eine halbe Millionen Menschen gesehen haben. Am Ende des Clips versucht ein Neonazi auf das leere Tor zu schießen, doch der Ball prallt von der Latte ab und hinterlässt verstörende Spuren in seinem Gesicht. Schauen Sie selbst:

Dortmund ist längst eine Hochburg der rechtsextremen Szene geworden. Viele Neonazis zieht es dorthin. Der Dortmunder Fußballverein BVB macht nun sehr erfolgreich auf dieses Problem aufmerksam. In dem Video „Borussia verbindet. Gemeinsam gegen Rassismus“, zeigt der Fußballclub, warum Rassismus nichts mit der schönsten Nebensache der Welt zu tun hat.

„Wir vom BVB beziehen mit diesem Spot eine unmissverständliche Position. In unserem Stadion und Vereinsumfeld dulden wir keine rechte Gesinnung.
Einschüchterung und Diskriminierung jeglicher Art haben bei uns nichts zu suchen“, erklärt der Verein. Eine Aktion, die vor allem vor dem Hintergrund der anstehenden Fußball-WM im Juni in Brasilien mehr als nötig ist

Wie gefährlich die Neonazis in Dortmund sind, zeigte sich auch wieder am Sonntag, nachdem die Wahlkabinen geschlossen hatten. Das gewaltvolle Eindringen der Neonazis in das Dortmunder Rathaus konnte nur mit der Hilfe von Bürgern und linken Gegendemonstranten verhindert werden. (hd)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...