MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Türkische Presse Türkei

05.07.2013 – Gül, Ägypten, Putsche, Mursi, Davutoğlu, Türkei, Syrien

Die Themen des Tages sind: Davutoğlu: „Der Frühling hat sich nicht zum Winter verwandelt“; Türkische Regierung fordert Neuwahlen in Ägypten; Mansur ist neuer Übergangspräsident Ägyptens; Versammlung der Syrischen Nationalkoalition für Opposition und Revolutionäre in Istanbul; Türkei will Putsche unmöglich machen… Änderung des Militärgesetzes auf dem Tisch

VONBYEGM, TRT

DATUM5. Juli 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Nicht als Militärputsch betrachtet
Haber Türk berichtet unter der Überschrift, „nicht als Militärputsch betrachtet“, zahlreiche Länder, denen voran die USA und die Europäische Union hätten in ihren Erklärungen über die Entmachtung des ägyptischen Staatspräsidenten Mohammed Mursi den Begriff „Putsch“ nicht verwendet. Nach der Erklärung von US-Präsident Obama sollte die Armee die Autorität in kürzester Zeit wieder übergeben. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton habe alle Parteien in Ägypten aufgerufen, rasch für demokratische Parlamentswahlen, wobei auch eine neue Verfassung angenommen werden sollte, den demokratischen Prozess zu vervollständigen.

Wer hat unterstützt, wer hat verurteilt
Sabah benutzt die Schlagzeile, „wer hat unterstützt, wer hat verurteilt“. Die Entmachtung des gewählten ersten Staatspräsidenten von Ägypten durch die Armee sei von den USA, von Deutschland, Großbritannien und weiteren Ländern nicht als Putsch bezeichnet worden. Die Vereinten Nationen und die EU hätten den Begriff militärischer Eingriff benutzt. Golf-Staaten hingegen hätten an die ägyptische Armee Gratulationsbotschaften entsandt.

Mursi verweigert Ausreise
Milliyet schreibt, Mursi sei vor dem Militärputsch ein Angebot gemacht worden, in die Türkei zu gehen. Laut dem Artikel unter Berufung auf die Zeitung Al Ahram, Mursi sei kurz vor Ablauf des 48 stündigen Ultimatums in eine Kaserne gebracht worden. Dort sei ihm vorgeschlagen worden, dass er das Land verlassen könne. Ihn sei die Türkei oder ein anderes Land empfohlen worden, wo er ins Exil geschickt werden könnte. Mursi habe sowohl einen freiwilligen Rücktritt als auch eine Ausreise ins Ausland zurückgewiesen.

Aufsteigendes Asien
Zaman räumt unter der Überschrift, „Aufsteigendes Asien“, einigen Details der im kleinen-, aber reichen asiatischen Brunei staatgefundenen ASEAN- Außenministerkonferenz Platz ein. In den kommenden Jahren werde man einen vollen Aufstieg von Südostasien erleben. Bei der Konferenz mit Teilnahme der Außenminister der USA und Russlands sei die Türkei von Außenminister Ahmet Davutoglu vertreten, der als Sondergast zu der Konferenz eingeladen worden sei. In der Meldung heißt es, trotz der Wirtschaftskrise habe ASEAN im vergangenen Jahr eine wirtschaftliche Wachstumsrate von 6,5 Prozent verwirklicht. Die als Maßnahme gegen eine Verbreitung der Kommunismus von den Philippinen, Malaysia, Thailand, Indonesien und Singapur gegründete Organisation ASEAN plane eine wirtschaftliche Gemeinschaft, wie es in der Europäischen Union der Fall sei.#

Meer teils sich in zwei
Vatan berichtet unter dem Titel, “Meer teils sich in zwei“, in Südkorea habe sich das Meer in zwei geteilt, wie Prophet Moses mit seinem Stab das Rote Meer teilte. Dieses Naturspektakel werde zwei Mal im Jahr erlebt. Es entstehe für eine Stunde ein 3 Kilometer langer und 40 Meter breiter Pfad. Tausende Touristen seien während der Ebbe durch das Meer gelaufen, heißt es in Vatan.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...