MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

TV-Tipps des Tages

23.05.2013 – Islam, Integration, Türkei, Muslime, Religionsunterricht

TV-Tipps des Tages sind: Götterdämmerung: Das Dokudrama „Götterdämmerung“ erweckt in faszinierenden Landschaftsbildern und aufwendig inszenierten Reiseerlebnissen; Landtag aktuell: Themen: „Muslimischer Religionsunterricht an 27 hessischen Grundschulen als verfassungsrechtliche Lösung und Teil gelebter Willkommenskultur“; Schnäppchenurlaub Türkei

VONÜmit Küçük

DATUM23. Mai 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Götterdämmerung
Dokumentarfilm – Das Dokudrama „Götterdämmerung“ erweckt in faszinierenden Landschaftsbildern und aufwendig inszenierten Reiseerlebnissen zweier Gefährten, die Mythen der Germanen erstmals aus dokumentarischer Sicht wieder zu neuem Leben. Dabei wird vor allem die authentische Geschichte vom Ende des Heidentums im Hohen Norden Europas erzählt, als Folge der Christianisierung und neu entstehender Königreiche in Skandinavien.

Im Zentrum steht die abenteuerliche, historische Skandinavienreise des fiktiven isländischen Skalden Einar Ormstunga, der ein fahrender Dichter und Sänger und zugleich ein Krieger aus der Wikingerzeit ist und des fiktiven Hamburger Mönches Martin, der von seinem Bischof zur Mission der Heiden nach Norden geschickt wurde. Zu Wasser und zu Land durchqueren sie in den Jahren 997 bis 1.000 nach Christus den Norden Europas.

Einar Ormstunga war vor dem ersten Zusammentreffen der beiden vor Krieg, Verwüstung und Hunger aus der großen Stadt York geflohen, dem Zentrum des angelsächsischen Königreiches Northumbria. Er hatte sich auf eine Schiffspassage über die Nordsee zur damals bedeutenden Wikingerstadt Haithabu an der Schlei begeben, um Schutz zu finden und in der dortigen Parallelwelt von Asenglauben, Christentum und Islam begonnen, an den Feuerstellen wie bereits zuvor wieder als Sänger und Dichter von den alten heidnischen Göttern zu erzählen. Dabei lernt er seinen ärgsten Konkurrenten kennen, der bald zum Freund wird: den Mönch Martin. Der braucht einen Gefährten und Dolmetscher für seine weitere Missionsreise ins Nordreich der Heiden. Und der Skalde will von dem gebildeten Gesandten das Schreiben lernen. 10:35-12:03 • arte

Landtag aktuell
Zusammenfassung der aktuellen Stunden im Landtag, Auswahl aus folgenden Themen: „Muslimischer Religionsunterricht an 27 hessischen Grundschulen als verfassungsrechtliche Lösung und Teil gelebter Willkommenskultur“ – (FDP-Antrag).

Jetzt „G 9“ für fünfte und sechste Klassen ermöglichen – Landesregierung tritt Elternwillen mit Füßen – (SPD-Antrag) * Blockupy-Proteste in Frankfurt (Die Linke-Antrag).

„SPD uneins nach Gabriel-Vorstoß für Tempolimit von maximal 120 km/h auf Autobahnen“ – (CDU-Antrag).

Bundesweit erster Landtagsabgeordneter der „Alternative für Deutschland“ in Hessen ist kein Zufall – (B’90/Grüne-Antrag) Moderation: Ralph-Nicolas Pietzonka 13:15-14:15 • HR

Schnäppchenurlaub Türkei
Deutsche zieht es an die Türkischen Riviera, wo sich die Bettenburgen besonders dicht an dicht reiben. Versprochen wird Luxusurlaub zum Schnäppchenpreis. Doch hinter den glitzernden Fassaden der neuen Hotels verbirgt sich eine knallharte Kalkulation: Umweltstandards sind niedrig, die Löhne ebenfalls. Wer sich dagegen wehrt, wird entlassen. Die türkische Tourismus-Gewerkschaft Oleyis klagt seit Jahren, dass ihre Mitglieder in türkischen 5 Sterne Hotels massiv unter Druck gesetzt werden. Durch die Wirtschaftskrise spitzt sich Lage weiter zu. 13:15-14:00 • PHOENIX

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...