MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Türkische Presse Türkei

11.12.2012 – Gül, TRT, Abbas, EU, Pakistan, Davutoğlu, Türkei, Nobelpreis

Die Themen des Tages sind: Gül Besucht TRT; Gül trifft Karzai und Zerdari; Haushaltsdebatte für 2013; Davutoğlu´s Kontakte mit Amtskollegen/In; Davutoğlu reist nach Marrakesch; Mahmud Abbas hielt eine Rede im türkischen Parlament; Friedensnobelpreis für EU; THY ordert 15 neue Langstreckenmaschinen; Türkisches Wirtschaftswachstum hat sich verlangsamt

VONBYEGM, TRT

DATUM11. Dezember 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara und der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Gül Besucht TRT
Staatspräsident Abdullah Gül besuchte gestern das türkische Staatsfernsehen Türkiye Radyo ve Televizyon Kurumu (TRT). Zusammen mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Bülent Arınç und TRT-Generaldirektor İbrahim Şahin eröffnete Gül das Museum für Sendungsgeschichte der TRT.

Bei seinem Besuch teilte Gül mit, dass das Museum zeigt, wie schnell sich die Informationstechnologie entwickelt hat.

Gül trifft Karzai und Zerdari
Das siebte Dreier-Gipfeltreffen zwischen der Türkei, Afghanistan und Pakistan wird heute unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Abdullah Gül in Ankara stattfinden. Dabei werden die Schritte zur Ausweitung der Kooperation im Verkehr erörtert. Bei den Gipfeltreffen, die seit 2007 veranstaltet werden, wurden bislang die Themen Sicherheit, Wirtschaftskooperation, Ausbildung, interparlamentarische Kooperation, Dialog und viele weitere Themen bearbeitet.

Gül wird im Rahmen des Gipfels mit dem afghanischen Staatspräsidenten Hamid Karzai und dem pakistanischen Staatspräsidenten Asif Ali Zerdari zusammenkommen.

Haushaltsdebatte für 2013
Die Haushaltsdebatte für 2013 startete gestern. Der Haushalt für das kommende Jahr wird in der parlamentarischen Vollversammlung erörtert. In seiner Rede betonte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan, den wirtschaftlichen Wortschritt den die Türkei in den letzten Jahren erhalten hat. Erdoğan sagte dass sich die Regierung darum bemüht was für ein Beitrag an die Türkische Republik geleistet werden kann.

Davutoğlu´s Kontakte mit Amtskollegen/In
Außenminister Ahmet Davutoğlu wird heute mit der norwegischen Verteidigungsministerin Anne-Grete Strøm-Erichsen zusammentreffen. Bei dem Gespräch werden unter anderem die bilateralen Beziehungen beider Länder, die Lage in Syrien und regionale Themen bewertet.

Unterdessen wird Außenminister Davutoğlu nach seinem Treffen mit der norwegischen Verteidigungsministerin auch mit seinem afghanischen Kollegen Zalmay Rassoul und der pakistanischen Außenministerin Hina Rabbani Khar zusammenkommen. Am Rande des Treffens werde eine Beratung über den jüngsten Zustand der regionalen Entwicklungen stattfinden hieß es.

Davutoğlu reist nach Marrakesch
Außenminister Ahmet Davutoğlu wird heute, um wichtige Gespräche und Kontakte zuführen, nach Marokko reisen. Davutoğlu werde im Rahmen seiner Kontakte auf die Syrienpolitik der Türkei und die jüngsten Entwicklungen in der Region eingehen.

Mahmud Abbas hielt eine Rede im türkischen Parlament
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, der zu Kontakten in der Türkei weilt wurde gestern offiziell im Palais Cankaya begrüßt. Nach seinem zeremoniellen Empfang kam Abbas mit Staatspräsidenten Abdullah Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan zusammen.

Bei den Gesprächen wurden unter anderem Themen wie der Nahost Friedensprozess und die Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Palästina erörtert. Abbas hielt auch eine Rede im türkischen Parlament und bedankte sich bei der Türkei für die Unterstützung Palästinas bei der Abstimmung.

Friedensnobelpreis für EU
Die Spitzenvertreter der Europäischen Union haben gestern in Oslo, in einer feierlichen Zeremonie, den Friedensnobelpreis entgegengenommen. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy, EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz nahmen den Preis vom Vorsitzenden des Nobelkomitees, Thorbjörn Jagland, entgegen. „Gemeinsam müssen wir dafür sorgen, dass wir nicht verlieren, was wir auf den Ruinen von zwei Weltkriegen aufgebaut haben“, sagte Jagland. Zudem sagte Jagland dass die türkische EU Beitrittsprozess eine große Bedeutung für den Weltfrieden ist.

THY ordert 15 neue Langstreckenmaschinen
Die Turkish Airlines (THY) hat dem US-amerikanischen Luft- und Rüstungskonzern Boeing eine über 15 Maschinen des Typs 777-300ER für Langstrecken bestellt. Der Listenpreis beträgt 4,7 Milliarden US-Dollar. Die Bestellung beinhaltet zudem eine Option zum Kauf fünf weiterer Maschinen dieses Typs und ist gleichzeitig die größte Bestellung dieser Art der THY.

Die Flotte der THY besteht aktuell aus 12 Maschinen des Typs 777-300ER. Die ersten Maschinen hatte die Fluggesellschaft im Oktober 2010 von Boeing erhalten. Der Maschinen-Typ besitzt eine Reichweite von fast 15.000 Kilometern und bietet Platz für bis zu 386 Passagiere.

Türkisches Wirtschaftswachstum hat sich verlangsamt
Das türkische Wirtschaftswachstum hat sich im dritten Quartal verlangsamt, gleichzeitig brach die Industrieproduktion ein. Die Verlangsamung wird als „sanfte Landung“ bezeichnet. 2011 war die türkische Wirtschaft um 8,5 Prozent gewachsen. Unter den großen Nationen lagen weltweit nur China und Argentinien vor der Türkei.

Unterdessen wurde aus Wirtschaftskreisen betont, indem man die Exporte gefördert und dem kreditfinanzierten Inlandskonsum Einhalten geboten habe, sei das BIP-Wachstum gut austariert worden.

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Dreiergipfeltreffen in der Türkei
Zaman bringt die Erklärungen vom pakistanischen Staatspräsidenten Asif Ali Zerdari im Vorfeld seiner Reise in die Türkei zur Teilnahme am Dreiergipfeltreffen der Türkei, Afghanistan und Pakistan. Dem Blatt nach habe Zerdari betont, Pakistan werde den Kampf gegen den Terror, der die Stabilität des Landes bedrohe, mit Entschlossenheit fortsetzen. Militante, die die 15-jährige Kinderrechtsaktivistin Malala niedergeschossen haben, seien eine Bedrohung für Pakistan. Malala sei angesichts ihrer Kampagne, dass Mädchen in Pakistan zur Schule gehen können, in Pakistan und auf der ganzen Welt zum Symbol geworden. Der pakistanische Staatspräsident habe Malala als „Heldin“ bezeichnet. Pakistan werde es nicht zulassen, dass der Islam okkupiert wird. Der Kampf um die eigentlichen Werte und Prinzipien der Religion werde fortgesetzt.

Lob für die Türkei bei Nobel-Verleihung
In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „Lob für die Türkei bei Nobel-Verleihung“, die Europäische Union habe in Oslo den Friedensnobelpreis erhalten und bei der Zeremonie die Türkei für ihre Beiträge zum Frieden gelobt. Dem Blatt nach habe der norwegische Ministerpräsident Jens Stoltenberg in seiner Eröffnungsrede die Entwicklungen in der Türkei in den Bereichen Menschenrechten und Demokratie begrüßt. Der Vorsitzende des norwegischen Nobelkomitees, Thorbjörn Jagland hingegen habe betont, der EU-Beitrittsprozess und die Demokratiesierung der Türkei seien für den Weltfrieden von großer Bedeutung. Das Preisgeld von umgerechnet 930.000 Euro werde die EU Kindern in Kriegs- und Krisengebieten stiften.

Türkischer Erfinder bringt Franzosen zum Staunen
Milliyet berichtet „türkischer Erfinder bringt Franzosen zum Staunen“, das von Bahri Cesur, einem Reparaturservice für Waschmaschinen und Kühlschränke in Paris, hergestellte Fahrzeug habe zum Staunen geführt. Demnach habe der Erfinder den Motor eines noch laufenden 100 Euro Mikro-Fahrzeugs abmontiert und einen Waschmaschinenmotor installiert. Anstelle des Gaspedals habe er das Triebwerk eines Staubsaugers verwendet. Mit geladenen Batterien könne Bahri Cesur etwa zwei Stunden mit dem Fahrzeug fahren.

Aus Urin produziert
Aus Hürriyet erfahren wir unter der Schlagzeile „aus Urin produziert“, chinesische Wissenschaftler hätten Zellen aus menschlichem Urin in Hirnzellen umgewandelt und somit einen bedeutenden wissenschaftlichen Durchbruch erzielt. Weiter heißt es in dem Blatt, die Methode sei im Fachmagazin „Nature Methods“ veröffentlicht worden. Die aus menschlichem Urin produzierten Stammzellen könnten künftig bei der Behandlung von Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer zum Einsatz kommen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...