MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006

www.wir-sind-bund.de

Karriere beim Bund mit und ohne Migrationshintergrund

Hätten Sie es gewusst? Es gibt mehr als 130 Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst, und die Aufgaben sind vielfältig und spannend. Freie Ausbildungsplätze bei Verwaltungen in ganz Deutschland finden Sie tagesaktuell unter: www.wir-sind-bund.de

Unter dem Motto: „Mach mit, gestalte Zukunft!“ gibt die Internetseite www.wir-sind-bund.de viele Tipps zu Berufswahl, Zugangsvoraussetzungen zum öffentlichen Dienst, Berufsbeschreibungen und Bewerbungsverfahren. Das Angebot wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern entwickelt. Es wendet sich an Jugendliche und Berufseinsteiger mit und ohne Migrationshintergrund.

Ziel der Homepage www.wir-sind-bund.de ist es vor allem, Jugendliche und Berufseinsteiger für eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst zu interessieren. „Oft gibt es Vorurteile gegenüber Behörden – und viele junge Menschen kommen gar nicht auf die Idee, dass eine Ausbildung im öffentlichen Dienst auch für sie etwas sein könnte“, heißt es offiziell.

Dabei gibt es neben den klassischen Büroberufen auch viele andere Möglichkeiten, sich in der Verwaltung ausbilden zu lassen. Die Auswahl reicht von der Geometrikerin über den Kfz-Servicemechaniker bis hin zu Fitnesskaufleuten oder auch einem Studium an der bundeseigenen Fachhochschule. Ein Stöbern in der Rubrik „Welche Berufe gibt’s?“ kann sich durchaus lohnen

Eltern und Lehrer entscheiden mit
Eltern, Lehrer und Behörden sind weitere Zielgruppen der Seite. Eltern sind entscheidend bei der Berufswahl ihrer Kinder. Mit Blick auf die Menschen, die nicht in Deutschland aufgewachsen sind und denen daher das zum Teil unübersichtliche deutsche Bildungssystem nicht vertraut ist, erhalten in der Elternrubrik viele Informationen. Hier gibt es Antworten auf viele Fragen rund um Ausbildung und Beruf für Eltern auch auf türkisch, russisch, serbisch und englisch.

Auch Lehrer haben Einfluss auf die Berufswünsche ihrer Schüler. Sie können die Seite zum Beispiel für die Vorbereitung einer Projektwoche zur Berufsorientierung nutzen: es stehen Unterrichtsmaterialien, Checklisten und viele Veranstaltungstipps bereit.

Zugangsvoraussetzungen: Hilfe für Einstellungsbehörden
Nicht zuletzt wendet sich die Seite www.wir-sind-bund.de auch an die Behörden selbst. Es steht ein Leitfaden zur Berufsausbildung bereit, vor allem aber werden wichtige Informationen zu den ausländerrechtlichen Voraussetzungen für eine Einstellung im öffentlichen Dienst gegeben.

„Denn nicht immer ist ein deutscher Pass für eine Beschäftigung in der Verwaltung zwingend erforderlich. Die Bundesverwaltung benötigt das Potenzial junger Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, um ihre vielfältigen Aufgaben wahrnehmen zu können“, so die offizielle Erklärung der Bundesregierung. (etb)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...