MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

TV-Tipps des Tages

05.03.2012 – Haiti, Europa, Ausländer, Schule, Integration, Erdbeben, Türken

TV-Tipps des Tages sind: Deutschland hilft: Hilfe für Haiti – zwei Jahre nach dem Erdbeben; Reise zur Wiege Europas; Planet Schule: Die Bushaltestelle – An der Bushaltestelle „Johanniskirche“ im Bonner Stadtteil Pennenfeld treffen jeden Mittag nach Schulschluss 1500 Schülerinnen und Schüler von fünf verschiedenen Schulen aufeinander

VONÜmit Küçük

DATUM5. März 2012

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Deutschland hilft
Hilfe für Haiti – zwei Jahre nach dem Erdbeben

Magazin – „Aktion Deutschland hilft“ ist ein Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen und Notsituationen im Ausland gemeinsam schnelle und effektive Hilfe leisten. Das Vierte greift dieses Engagement mit auf und gewährt ab März 2012 in einem einstündigen Social Magazine wochentäglich am Vormittag Einblicke in die Charity-Aktivitäten der Hilfsorganisationen. 09:30-10:30 • DAS VIERTE

Reise zur Wiege Europas
Dokumentation (Kultur – Archäologie) – Film von Petrus van der Let – Zwischen 1882 und 1884 unternahmen österreichische Archäologen unter der Leitung von Otto Benndorf mehrere Expeditionen nach Lykien, wo sich in der Nähe des heutigen Antalyas ein monumentales Grabmal befindet: das Heroon von Trysa, erbaut 400 vor Christus. Ein Fries mit Szenen aus Ilias und Odyssee wurde damals ins Kunsthistorische Museum Wien befördert. 1993 verlangte der damalige türkische Kulturminister die Rückgabe. In jahrelangen Recherchen konnte nun geklärt werden, dass sich Österreich an seine Vereinbarungen über die Teilung der Funde mit dem Osmanischen Reich gehalten und somit den Fries rechtmäßig erworben hat. Die Dokumentation „Reise zur Wiege Europas“ enthüllt ein spannendes Kapitel österreichischer Archäologiegeschichte. 15:45-16:30 • 3sat

Planet Schule
dok‘ mal! – Die Filme: Die Bushaltestelle – An der Bushaltestelle „Johanniskirche“ im Bonner Stadtteil Pennenfeld treffen jeden Mittag nach Schulschluss 1500 Schülerinnen und Schüler von fünf verschiedenen Schulen aufeinander: Hauptschüler, Realschüler und Gymnasiasten. Was woanders vielleicht nur zu den üblichen Pöbeleien unter Gleichaltrigen führt, spitzt sich hier extrem zu. Gegenseitige Rüpeleien bis hin zu Schlägereien mit Polizeieinsatz sind die Folge. 2009 kommt es zu derart extremen Vorfällen, dass allen klar wird: so kann es nicht weitergehen. Ein schulübergreifendes Sportfest, „Pennenfeld United“ wird von den Schülervertretern der Schulen ins Leben gerufen. Hosna und Nabiel Hakim sind in Deutschland geboren, ihre Familie kommt aus Afghanistan. Die Geschwister, sie passen so recht in keine Schublade: Muslime aber liberal. Gymnasium statt Hauptschule. Hosna will später Politikerin werden und bringt sich aktiv in die Streitschlichtaktionen ein. Sie hilft beim Sportfest mit. Nabiel sieht das Ganze etwas kritischer, er ist skeptisch, ob das alles wirklich so funktioniert. 07:35-07:50 • WDR

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...