MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Warum werden sie hineingelassen? Um die Bürger des Staates von harter und unangenehmer Arbeit zu befreien?

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit, 2006

Deutsche Presse

23.11.2011 – Integration, Schäuble, Islam, Kita, Libyen, Türkei, Nato

Schäuble: „Der Islam ist Teil unseres Landes“; Der Staat und die Imame; Kirche kämpft für Irakerin; Einrichtung vieler Kitas steckt voll von giftigen Weichmachern; Wahlen in Baden-Württemberg; Staatsanwalt fordert Gefängnisstrafe für Demjanjuk; Krieg in Libyen; Türkei stellt Bedingungen für Nato-Einsatz

VONÜmit Küçük

DATUM23. März 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Die Integrationsdebatte läuft schief. Statt die Entfaltung eines modernen deutschen Islam zu fördern, wird das Thema mit Populismus im Wahlkampf verbraten.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor einer Ausgrenzung der in Deutschland lebenden Muslime gewarnt.

Mit einer Petition will die evangelische Kirche erreichen, dass sich die Bürgerschaft für den Verbleib der nach Hamburg geflohenen Irakerin einsetzt.

Deutsche Kitas sind offenbar überdurchschnittlich mit gesundheitsgefährdenden Chemikalien belastet. Dies geht aus einer Studie hervor, die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Dienstag vorgestellt hat.

Nach 58 Jahren CDU-Herrschaft hoffen der grüne Spitzenkandidat Kretschmann und SPD-Frontmann Schmid auf den Wechsel.

Die Staatsanwaltschaft plädiert für sechs Jahre Haft für den mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher Demjanjuk. Der nimmt das Plädoyer ungerührt zur Kenntnis.

Pläne der Vereinten Nationen (UN), an palästinensischen Schulen Themen wie den Holocaust und das Leiden des jüdischen Volkes zu behandeln, stoßen auf heftige Kritik vor allem von Seiten der Hamas, die den Gazastreifen regiert.

Die Nato-Staaten haben sich darauf geeinigt, ein Waffenembargo gegen Libyen auf dem Meer durchzusetzen.

Der türkische Premier Tayyip Erdogan kritisiert das Vorpreschen von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy im Libyen-Krieg.

Integration und Migration

Deutschland

Wahlen in Baden-Württemberg

Staatsanwalt fordert Gefängnisstrafe für Demjanjuk

Ausland

Krieg in Libyen

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...