MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

Deutsche Presse

25.02.2011 – Sarrazin, Islamstudien, Studiengebühren, Guttenberg, Wikileaks, Türkei

Bund fördert Islamstudien mit vier Millionen Euro; Arbeitsverweigerung aus religiösen Gründen; Nordrhein-Westfalen schafft Studiengebühren ab; Plagiats-Affäre; Mongols planten Bombenanschlag auf Hells Angels; Wikileaks-Gründer: Assange darf ausgeliefert werden; Schweiz friert Gaddafi-Vermögen ein; Recep Tayyip Erdogan kommt nach Deutschland

VONÜmit Küçük

DATUM25. Februar 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Die Themen des Tages sind:

Sarrazin, Lampedusa, Wutbürgertum: Was Deutschland beschäftigt, zeigt sich in Ebersdorf in Bayern. Der kleine Ort ist in heller Aufregung.

Die Frankfurter Universität hat für den Aufbau eines Zentrums für Islamstudien nun doch den Zuschlag vom Bundesbildungsministerium (BMBF) bekommen.

Arbeitnehmer muslimischen Glaubens dürfen sich weigern, alkoholische Getränke zu stapeln und einzusortieren. Für diese Arbeitsverweigerung darf ihnen nicht gekündigt werden.

Nach Hessen und dem Saarland hat nun auch Nordrhein-Westfalen die Studiengebühren zum Wintersemester abgeschafft. Hamburg soll folgen.

Nach der Aberkennung von Guttenbergs Doktortitel wenden sich 70 Dozenten an den bayerischen Wissenschaftsminister.

Fünf Bundesbürger sind nach Medienberichten an Bord türkischer Schiffe aus Libyen evakuiert worden.

Bei der ersten Lesung des Gesetzes im Bundestag hat Verteidigungsminister zu Guttenberg für die Aussetzung der Wehrpflicht geworben.

Das Morden in Libyen nimmt kein Ende, doch die wachsende Empörung in der Welt lässt Staatschef Muammar al-Gaddafi kalt.

Die EU ist mehr als uneins über den Umgang mit den Flüchtlingen im Mittelmeerraum.

Drei Jahre nach seiner berühmt-berüchtigten Kölner Rede über die „Assimilierung“ von Türken in Deutschland als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ will Recep Tayyip Erdogan wieder eine Ansprache vor Türken in der Bundesrepublik halten.

Integration und Migration

Bund fördert Islamstudien mit vier Millionen Euro

Arbeitsverweigerung aus religiösen Gründen

Deutschland

Nordrhein-Westfalen schafft Studiengebühren ab

Plagiats-Affäre

Fünf Deutsche auf türkischem Schiff aus Libyen gerettet

Guttenberg verteidigt Aussetzung der Wehrpflicht

Mongols planten Bombenanschlag auf Hells Angels

Ausland

Wikileaks-Gründer: Assange darf ausgeliefert werden

Libyen – Schweiz friert Gaddafi-Vermögen ein

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...