MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Nur die wenigsten dieser deutschen Arbeiter werden in dieser Situation mit den Ausländern solidarisch sein. Die meisten werden sich aggressiv von den Ausländern abgrenzen und bei ihnen die Verantwortung für die eigene schlechte Position suchen.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Deutsche Presse

26.01.2011 – Integration, Nazi, Religionsunterricht, Tal der Wölfe, Türkei

Die Themen des Tages sind: Erschwerter Kampf gegen Neonazi-Aufmärsche; Islam-Unterricht sollte in Deutsch gehalten werden; Grüne warnen vor Wahlkampf auf Kosten von Ausländern; „Tal der Wölfe“ kommt nicht ins deutsche Kino; Fast jeder sechste Deutsche ist armutsgefährdet; Terror in Moskau; Türkischer Präsident Gül spricht vor dem Europarat

VONÜmit Küçük

DATUM26. Januar 2011

KOMMENTARE1

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Sachsens Landeshauptstadt wehrt sich – mehr oder weniger – gegen zwei angekündigte Neonaziaufmärsche im Februar. +++ Islamischer Religionsunterricht an niedersächsischen Schulen fordert die Integration. +++ Der als antisemitisch kritisierte Film „Tal der Wölfe – Palästina“ wird nun doch nicht an diesem Donnerstag in deutschen Kinos anlaufen. +++ Der Jesuitenorden kündigt an, Opfer des sexuellen Missbrauchs in seinen Internaten schnell zu entschädigen. +++ Deutschland liegt bei der Armutsgefährung knapp unter dem EU-Durchschnitt. +++ Seit Wochen sorgt der Unterrichtsstil von Ursula Sarrazin, Lehrerin und Frau von Thilo Sarrazin, für Schlagzeilen. +++ Die „Norwegerin des Jahres 2010“ ist in Norwegen nicht willkommen. Vor zehn Tagen wurde Maria Amelie verhaftet und in Auslieferungshaft genommen. +++ Der Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum grenzkontrollfreien Schengen-Raum verschiebt sich auf unbestimmte Zeit. +++ Einen Tag nach dem Anschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo mit 35 Toten haben am Dienstag die gegenseitigen Schuldzuweisungen begonnen. +++ Die Nahost-Enthüllungen demütigen die Palästinenser und blamieren den Westen. +++ Inspiriert von der tunesischen „Jasmin-Revolution“ demonstrieren Tausende gegen Ägyptens Staatschef Mubarak. +++ Der türkische Präsident Abdullah Gül hat vor einer Zunahme von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Europa gewarnt. +++ Stammt der Mensch vom Affen ab? Auf diese Frage eines türkischen Schülers antwortete ein Lehrer mit Darwin.

Integration und Migration

FSK stoppt „Tal der Wölfe“-Film

Deutschland

Fast jeder sechste Deutsche ist armutsgefährdet

Beurlaubung: Ursula Sarrazin ist dann mal weg

Ausland

Terror in Moskau

Nahost-Geheimdokumente

Tausende Demonstranten marschieren gegen Mubarak

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»

  1. Realist sagt:

    Diese Evolutionstheorie-Geschichte bestätigt einem nur dass die Islamisierung der Türkei fortschreitet. Und wir müssen mal dickere Mauern an den Grenzen bauen, sonst schwappt das noch rüber in unser schönes Europa.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...