MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben unsere Behörden über Jahrzehnte in eine Abschottungskultur hineinentwickelt. Man hat gesagt: Haltet uns die Leute vom Hals, die wollen alle nur in unsere Sozialsysteme einwandern. Jetzt müssen wir deutlich machen, dass wir Fachkräfte brauchen, dass wir um sie werben müssen.

Peter Clever, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, April 2013

Deutsche Presse

27.10.2010 – Thomas de Maizière, Integration, Bundeswehr, Indonesien

Die Themen des Tages sind: Thomas de Maizière (CDU) kritisiert Berlins Integrationspolitik; Regierung prüft härtere Maßnahmen gegen Verweigerer; Bundeswehr-Reform, Auswärtiges Amt hob Fischers Nazi-Erlass; Zwei Naturkatastrophen in Indonesien

VONÜmit Kücük

DATUM27. Oktober 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Thomas de Maizière (CDU) kritisiert Berlins Integrationspolitik
In Deutschlands Hauptstadt Berlin funktioniert die Integration laut Innenminister bundesweit am schlechtesten.

Integration und Migration
Die Bundesregierung will künftig schärfer gegen Migranten vorgehen, die sich nicht integrieren wollen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière kündigte entsprechende Maßnahmen an. Außerdem: Polizeipräsident Dieter Glietsch kritisiert heftig die aktuelle Debatte über Integartion. Sie erinnere an Ausländer-Raus-Kampagnen vergangener Zeiten.

Bundeswehr-Reform
Frank Weise leitet die Strukturreform der Bundeswehr. Er fordert eine radikal verkleinerte Armee mit Hauptsitz in Berlin.

Auswärtiges Amt hob Fischers Nazi-Erlass
Keine Nachrufe mehr für deutsche Diplomaten mit NSDAP-Vergangenheit – das war die klare Regel, die Joschka Fischer 2003 im Außenministerium erließ.

Deutschland
Das Statistische Landesamt hat die Entwicklung der Schülerzahlen bis zum Jahr 2019 vorausberechnet. Außerdem: Das Bundesverfassungsgericht wird sich mit seiner Entscheidung über die Klagen gegen die milliardenschweren Griechenlandhilfen Deutschlands viel Zeit lassen – und dann, wenn die Finanzkrise vorbei ist, verkünden

Ausland
Der frühere irakische Vize-Regierungschef Tarik Asis, der lange als eine Art Gegenpol zu Saddam Hussein galt, ist wegen seiner Rolle bei der „Vernichtung religiöser Parteien“ zum Tod durch den Strang verurteilt worden.

Tote nach Erdbeben und Tsunami
Zwei Naturkatastrophen in Indonesien: Eine drei Meter hohe Flutwelle und ein Vulkanausbruch fordern zahlreiche Opfer.

Türkei
Die geplante Städtepartnerschaft mit Wiesbadens mit dem Istanbuler Stadtteil Fatih soll auch der Vorbereitung des EU-Beitritts der Türkei dienen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...