MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Niemand lässt sich so gut ausbeuten wie Mitglieder einer Gemeinschaft, die ohne Hilfe der anderen in Deutschland nicht überleben können – illegal und ohne Sprachkenntnisse.

Neske/Heckmann/Rühl, Menschenschmuggel, 2004

Deutsche Presse

21.10.2010 – Integration, Wulff, EU-Beitritt der Türkei, SPD

Die Themen des Tages sind: CDU plant härteres Vorgehen gegen Integrationsverweigerer; Grüne wollen Islam dem Christentum gleichstellen; Lob für Islam-Rede von Bundespräsident Wulff; SPD-Laizisten kämpfen um Anerkennung der Parteispitze

VONÜmit Kücük

DATUM21. Oktober 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Integration und Migration
Die CDU will härter gegen integrationsunwillige Zuwanderer vorgehen. Das geht aus einem Leitantrag für den CDU- Vorstand zum Parteitag im November hervor, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet. Außerdem: Die bayerischen Grünen fordern eine Abschaffung der kirchlichen Privilegien in Bayern und eine Gleichbehandlung aller Religionen, einschließlich des Islam.

Wulffs Türkei Besuch
Als Zeichen seines Engagements für die Christen in der Türkei nimmt Bundespräsident Christian Wulff am Donnerstag im südtürkischen Tarsus an einem ökumenischen Wortgottesdienst teil.

Laizisten-Gruppe in der SPD
Sozialdemokratische Kirchenkritiker, die am Samstag einen „Arbeitskreis Laizistinnen und Laizisten in der SPD“ vorbereitet haben, streben eine stärkere Trennung von Staat und Kirche an.

Deutschland
Am Mittwoch kommender Woche will sich das Bundeskabinett zudem einem weiteren sensiblen Thema widmen und Neuregelungen im Zuwanderungs-, Ausländer- und Aufenthaltsrecht auf den Weg bringen. Außerdem: Die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast will sich zu ihrer Spitzenkandidatur bei der Berliner Landtagswahl 2011 erklären.

Ausland
Die Lage der Presse hat sich nach Angaben der Organisation Reporter ohne Grenzen im vergangenen Jahr in mehreren EU-Staaten weiter verschlechtert.

Türkei
Die Türkei hat beim Besuch von Bundespräsident Christian Wulff nachdrücklich eine Unterstützung Deutschlands bei den Verhandlungen für einen EU-Beitritt gefordert.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...