MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Zerteilung der Arbeit in kurze und ständig zu wiederholende, gleichförmige Handgriffe ermöglicht es, Arbeiter ohne Qualifikation und ohne Kenntnis der deutschen Sprache einzusetzen; die Art der Arbeit erfordert es vielleicht sogar.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Türkische Presse Europa

17.10.2009 – Islamischer Feiertag, Sarrazin, Integrationsplan

Die Debatte um Thilo Sarrazins Äußerungen ebbt nicht ab. Die Europaausgaben türkischer Tageszeitungen berichten auch in ihrer Samstagsausgabe ausgiebig über die jüngsten Neuigkeiten in diesem Fall. Weitere Themen sind: Islamischer Feiertag, Integrationspläne der neuen Regierung, Wolfgang Bosbach und mehr…

OECD-Studie
Die TÜRKIYE räumt der OECD-Studie, wonach Migranten auch bei gleichem Bildungsniveau schlechtere Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt haben, breiten Raum ein und titelt: Pure Diskriminierung“. Die TÜRKIYE hebt das Missverhältnis der Schulabgänger ohne Abschluss zwischen Migranten und Deutschen besonders hervor. Außerdem seien Arbeitgeber oftmals mit Vorurteilen behaftet und würden bei gleichem Bildungsniveau lieber einen Deutschen einstellen.

Minarettenverbot in der Schweiz
In der Schweiz werde eine Volksabstimmung zum Verbot von Minaretten durchgeführt. Die rechtsextreme Schweizer Partei SVP die Abstimmung initiiert. SABAH, MILLIYET und HÜRRIYET räumen in diesem Zusammenhang den Worten der Schweizer Justizministerin Eveline Widmer Schlumpf breiten Raum ein. Schlumpf habe dazu aufgerufen, gegen den Vorstoß der SVP zu stimmen. Die Kirchen hätten indessen appelliert, religiöse Themen aus der Politik fernzuhalten.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:

Ein Kommentar
Diskutieren Sie mit!»

  1. Krause sagt:

    „TÜRKIYE räumt … und titelt: Pure Diskriminierung“ Die TÜRKIYE hebt das Missverhältnis der Schulabgänger ohne Abschluss zwischen Migranten und Deutschen besonders hervor“

    Ich weiß wir Deutschen sind alles Rassisten, aber dass unsere Schulen daran schuld sind, dass Migranten nicht einmal einen Schulabschluß schaffen, finde ich dann doch etwas übertrieben. Zumindest ein Hauptschulabschluß sollte für jeden drin sein (besser wäre natürlich Gymnasium) – Voraussetzung ist allerdings, dass man auch etwas dafür tut. Was geht mir dieses Opfergejammere auf die Nerven.



Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...