MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Europa-Haus Marienberg

Deutsch-Türkisches Jugendeuropaforum gegründet

Das Europa-Haus Marienberg hat in Zusammenarbeit mit dem European Research Center der Akdeniz Universität in Antalya das erste Deutsch-Türkische Jugendeuropaforum ins Leben gerufen. Das neuartige Projekt wird finanziell von dem Auswärtigen Amt und der Robert-Bosch-Stiftung unterstützt.

Zielsetzung des Projektes ist es, dass sich junge Menschen aus der Türkei und aus Deutschland im Rahmen des Jugendeuropaforums treffen um eine inhaltlich qualitative, offene und kritische Diskussion über das türkisch-europäische Verhältnis und seine Zukunft zu führen. Wichtige und entscheidende Faktoren sind dabei , die andere Kultur direkt kennenzulernen, sich mit Gemeinsamkeiten und Trennendem auseinanderzusetzen und brisante Themen ergebnisoffen und differenziert zu diskutieren. Auf diese Weise sollen Brücken geschlagen, Netzwerke geknüpft und Zukunftsperspektiven entwickelt und konzipiert werden. Ein nachhaltiger europäisch-türkischer Dialog ist dabei das langfristige Ziel.

Das Programm setzt sich zusammen aus Fachvorträgen durch externe Expertinnen und Experten, Podiumsdiskussionen, Interkulturellen Lerneinheiten, aktivem Austausch und Diskussionsrunden. Die Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch. Das Jugendeuropaforum findet vom 11. bis zum 18. Oktober 2009 in der Internationalen Bildungsstätte Europa-Haus Marienberg statt. Anmeldungen sind noch bis zum 11. September möglich.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...