MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010

Berlin

Der Integrationspreis 2009 wird interkulturelle Sportjugendarbeit auszeichnen

Der mit 5.000 € dotierte Integrationspreis des Landesbeirats für Integrations- und Migrationsfragen wird 2009 an vorbildliche und innovative Initiativen der interkulturellen Sportjugendarbeit gehen.

Die interkulturelle Sportjugendarbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. In Sportvereinen kommen Jugendliche unterschiedlicher Herkunft zusammen, sie üben, spielen und kämpfen friedlich miteinander. Die interkulturelle Sportjugendarbeit ist ein besonders wichtiger integrationspolitischer Bereich, der vor allem durch einen hohen ehrenamtlichen Aufwand ermöglicht wird. Dieses bürgerschaftliche Engagement soll durch den Preis gewürdigt und gefördert werden.

Bewerben können sich alle Initiativen, Vereine und Organisationen, die sich der Sportjugendarbeit in Berlin widmen und sich interkulturell geöffnet haben. Der Integrationspreis wird im Rahmen eines Festaktes vergeben.

Bei der Auswahl für den/die Preisträger werden insbesondere folgende Kriterien in die Beurteilung einbezogen:

  • Gewinnung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund für den Sport durch Sport- und Bewegungsangebote in den Sportvereinen, Aktivitäten in Kooperation mit Schulen, Trägern der Jugendhilfe, Sportschnupperangebote und niedrigschwellige Angebote bei ein- bzw. mehrtägigen Integrationsmaßnahmen, wie Turnieren in verschiedenen Sportarten mit entsprechenden Informationsständen der Veranstalter; Einbeziehung von Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund durch entsprechende Bewegungs- und Sportangebote
  • Gewinnung von Menschen mit Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement durch Beteiligung an Qualifizierungsmaßnahmen des Projekts „Integration durch Sport“ incl. Ausbildung zum Übungsleiter, Sporthelfer (Ausbildung durch Sportjugend/ Sportverbände), Multiplikatoren
  • Förderung des Miteinanders (unterschiedlicher Herkunft, generationsübergreifend) durch z. B. soziale Aktivitäten (Grillfeste, Reisen, Besuche) über den Sport hinaus, vereinsverbindende Veranstaltungen wie Sportfeste im Kiez, Mädchensporttage sowie multikulturelle Vereinsveranstaltungen, Entwicklung von Initiativen gegen Rassismus in Sport und Alltag
  • Aufbau von Netzwerken z. B. soziale Aktivitäten (Grillfeste, Reisen, Besuche) über den Sport hinaus, Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Einrichtungen und Gruppen und sozialräumlichen Akteuren sowie Schulen und Trägern der Jugendhilfe.

Einsendeschluss ist der 18. September 2009.

Bewerbungen, verbunden mit einer kurzen aussagekräftigen Beschreibung der Initiative, des Vereins, der Organisation (maximal 5 DIN-A-4 Seiten) sowie Angaben über eine verantwortliche Person und die Internetseite des Projekts sind bis zum 17. September 2009 ausschließlich per E-Mail einzureichen beim:

Beauftragten für Integration und Migration des Senats von Berlin
IntMig Z 3
Stichwort: Integrationspreis 2009

In den vergangenen Jahren wurde der Integrationspreis zu den Schwerpunkten Schule, Bildung und Ausbildung, Gesundheit und Pflege, Mädchenarbeit und mittelständische Unternehmen vergeben.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...