Kaveh Yazdani, MiGAZIN, Antisemitismus, Rassismus, Einwanderung, Migration

Kaveh Yazdani

Kaveh Yazdani ist Assistant Professor am Geschichtsinstitut der University of Connecticut (USA). Er forscht besonders zur Geschichte Indiens und zur Geschichte des Kapitalismus. Zu seinen Publikationen zählen die Monographie India, Modernity and the Great Divergence (2017) und der Sammelband Capitalisms: Towards a Global History (2020).

Doppelstandards

Rassismus im Gewand von Antisemitismus-Vorwürfen

27.05.2021

Wegen teilweise jüd:innenfeindlichen Vorfällen auf Pro-Palästina-Demos sprechen manche Deutsche wieder vom importierten Antisemitismus. In Wahrheit kaschieren sie ihre Abscheu vor Einwanderung.