Seenotretter, Schiff, Ocean Viking, Mittelmeer, Flüchtlingspolitik
Das Seenotrettungsschiff "Ocean Viking"

Sizilien

Flüchtlinge der „Ocean Viking“ von Bord gegangen

Anderthalb Tage nach ihrer Ankunft im Hafen von Augusta sind die Flüchtlinge auf der "Ocean Viking" von Bord gegangen. Eine Schwangere und zwei Verletzte wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Mittwoch, 10.02.2021, 5:22 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 09.02.2021, 17:09 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Die 422 von der „Ocean Viking“ geretteten Flüchtlinge sind auf ein Quarantäne-Schiff und in Aufnahme-Einrichtungen in Sizilien gebracht worden. Anderthalb Tage nach ihrer Ankunft im Hafen von Augusta südlich von Catania verließen die letzten Geretteten am Dienstag das Schiff, wie die Organisation SOS Méditerranée mitteilte, die die „Ocean Viking“ betreibt. Eine Schwangere, ein Mann mit einer Kopfverletzung und ein weiterer Verletzter wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bereits am Vortag waren 49 Gerettete positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Erwachsenen unter ihnen wurden gemeinsam mit den übrigen Volljährigen auf das Quarantäne-Schiff „Rhapsody“ gebracht. Die 124 geretteten Minderjährigen wurden in eine Aufnahmeeinrichtung in Pozzallo im Südosten der Insel transferiert. Die Besatzung der „Ocean Viking“ wird zwei Wochen in Quarantäne verbringen.

___STEADY_PAYWALL___

Mehrere Einsätze seit Jahresbeginn

Das Team der „Ocean Viking“ hatte die Menschen in mehreren Einsätzen vor der libyschen Küste gerettet. Das Schiff hatte erst im Januar bei drei Einsätzen 373 Menschen gerettet, die schließlich ebenfalls in Augusta in Sizilien von Bord gehen durften. Zuvor war das Schiff fünf Monate lang in Italien wegen angeblicher Sicherheitsmängel festgehalten worden.

SOS Méditerranée ist eine europäische Organisation mit Vereinen in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz, die gemeinsam die „Ocean Viking“ betreiben. Das Schiff fährt unter norwegischer Flagge. (epd/mig)

Aktuell Panorama
Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)