Waffe, Pistole, Hand, Jugendliche, Straftat, Schießen
Waffe (Symbolfoto) © Jabbacake @ pixabay.com (Lizenz), bearb. MiG

Sprunghafter Anstieg

Immer mehr Rechtsextremisten haben legal Waffen

Rechtsextremisten, die legal eine Waffe besitzen dürfen, ist in Deutschland sprunghaft angestiegen. Das teilt die Bundesregierung mit. Die Linkspartei warnt vor einer "steigenden Bedrohung".

Mittwoch, 03.02.2021, 5:23 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 02.02.2021, 17:20 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Die Zahl der den Behörden bekannten Rechtsextremisten mit Waffenerlaubnis ist im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Bis Ende Dezember 2020 hatten Sicherheitsbehörden bundesweit rund 1.200 tatsächliche oder mutmaßliche Rechtsextremisten mit Waffenerlaubnis registriert. Das entspricht einem Anstieg von knapp 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das teilt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion mit.

„Der Anstieg belegt die steigende Bedrohung, die von Neonazis und Rassisten ausgeht“, erklärte Martina Renner (Die Linke) und fuhr fort: „Erwartungsgemäß hat sich die Einbindung des Geheimdienstes nicht als wirkungsvolle Maßnahme gegen die Bewaffnung der rechten Szene erwiesen.“

___STEADY_PAYWALL___

Die Sicherheitsbehörden führen den Anstieg darauf zurück, dass diese seit einer Änderung des Waffenrechts vom Februar 2020 genauer prüfen, ob die Person die notwendige „Zuverlässigkeit und persönliche Eignung“ besitzt. Unverändert blieb hingegen die Zahl der sogenannten Reichsbürger mit Waffenbesitz. (epd/mig)

Aktuell Panorama
Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)